Skip to content

Odlican Ducan

Mal eine Fünf-Sterne-Bewertung für unseren kleinen Markt in Findorff. Da musste ich erst mal den Google Translator bemühen um herauszufinden, dass "odli?an du?an" so viel bedeutet wie "tolles Geschäft". :-)


Kunden, ich habe euch alle lieb!

Da es sich einfach nicht verschweigen und verheimlichen lässt, sind wir natürlich auch gestern wieder mit unglaublich vielen Kunden ins Gespräch über die Umbaumaßnahmen und die aktuellen Unbequemlichkeiten gekommen.

Durchgängig waren alle entspannt, haben die Probleme schulterzuckend hingenommen ("ach, dann nehme ich was anderes, das geht schon") und vor allem ganz viel Glück und Erfolg für die Umbaumaßnahmen gewünscht.

Danke. :-)

Testkaufbericht aus der Umbauphase

Hier ein Auszug aus dem neuesten Testkaufbericht. Die angesprochenen Verschmutzungen sind vor allem altersbedingte Schlieren in den Kunststoff-Boxen, in denen wir die Brötchen lagern. Ich will mich da nicht rausreden, das sieht sch … aus, aber ist nicht zu ändern. Und, mal ganz ehrlich, in ein paar Wochen sind die Dinger Geschichte. Diese Kritik nehme ich daher natürlich wie immer auch zur Kenntnis, aber diesmal nur mit einem Schulterzucken. :-)

Ansonsten bestätigt es mich, dass wir hier alles richtig machen. Trotz des vermeintlichen Chaos hier im Laden, kann man dennoch relativ unbeschwert seinen Einkauf erledigen – wie auch schon bei einem der vorhergehenden Berichte wurde darauf besonders hingewiesen:


Umbau, aber sauber und ordentlich

Vorletzte Woche hat hier mal wieder einer der beauftragen Testkäufe stattgefunden. Auch der endete übrigens wieder mit einem 100%-Ergebnis. Besonders gefreut habe ich mich über diesen Hinweis am Schluss des mehrseitigen Protokolls:

Ausschnitt aus dem Testkaufprotokoll

Alle Aktionswaren zusammen!

Ein jüngerer Stammkunde freute sich und sprach uns ein großes Lob dafür aus, dass das mit den ganzen Aktionsartikeln auf einem Haufen eine richtig gute Idee gewesen sei. So braucht man zukünftig nicht mehr zu suchen oder stolpert zufällig über diese Waren, sondern hat direkt am Eingang schon alles im Blick.

Das war wohl wirklich ernst von ihm gemeint. Tat mir fast Leid, ihn enttäuschen zu müssen und zu erzählen, dass da am kommenden Mittwoch die neue Gemüseabteilung ihren Platz finden wird. :-)


Toller Laden, toller Blogger

Eine der ersten Rezensionen bei Google My Business (Ich finde die gar nicht mehr, ist die gelöscht worden seit dem vergangenen Jahr?), zumindest glaube ich, dass das bei Google war. Solche Texte laufen natürlich runter wie Öl. Schade natürlich, dass wir nun doch (zumindest optisch) den Touch vom "großen Konzern" bekommen werden, aber der Gedanke bleibt natürlich Harste! :-)

Rezension bei Google my Business vom 03.08.2016

Lobkarte vom 3.5.2004

Diese "Lobkarte" haben wir vor vielen Jahren mal von einer Kundin bekommen. Hatte uns damals natürlich unendlich gefreut:



Der Text lautet:
"Ihre "Einkaufsinsel" ist einfach klasse. In allen Bereichen! Da möchte ich als Kundin mal Danke sagen. Großes Lob an alle im Team, die mit Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit überzeugen. Prima Klima, weiter so."
Auch, wenn das nun schon über dreizehn Jahre her ist, freue ich mich immer wieder über die Karte. Solche Momente sind im Lebensmitteleinzelhandel (klassischer Supermarkt) doch eher selten, da man ja meistens keine allzu starke Beziehung zu seinen Kunden aufbaut.


Lob für die neue Getränkeabteilung

Eine ältere Kundin sprach mich mitten im Laden an und hat unsere neue Getränkeabteilung [sic!] in höchsten Tönen gelobt.

Ich stand da, im Geiste am Kopf kratzend, und meinte ganz bescheiden zu ihr, dass wir doch zunächst nur die eine Wand gestrichen hätten und selbst da wären wir noch nicht komplett fertig.

"Aber, nein, die Platzierung ist jetzt viel übersichtlicher und die Gänge sind breiter, was gut ist für meinen Rollator. Und auch die Ware steht nicht mehr so hoch, so dass ich jetzt alleine an mein Wasser komme und nicht mehr um Hilfe bitten muss. Das war immer so mühsam", entgegnete sie.

Im Geiste war die Stelle in der Kopfhaut schon blutig gekratzt. Habe das Lob dann einfach mal dankend angenommen und ihr mit auf den Weg gegeben, dass es überall noch viel schöner wird. :-)


Alt, aber sauber!

An die wenigen nach dem Beitrag über das Hoverboard hier noch verbliebenen Leser: Guten Morgen zusammen. :-)

Im persönlichen Gespräch mit einer Kollegin lobte eine ältere Stammkundin unseren Laden in höchsten Tönen: Die Einrichtung hier sei zwar schon etwas älter, aber wir seien ja immer bemüht, dass es hier sauber ist. Und auch die Mitarbeiter sind immer freundlich. Daran könnten sich andere Läden mal ein Beispiel nehmen. Die sind zwar alle schön modern, aber oft viel dreckiger.

Ach, sowas läuft ja den Rücken runter wie warmes Öl.

Und als die Kundin dann noch erfuhr, dass wir hier ja nun in der nächsten Zeit ganz viel modernisieren wollen, war sie richtig erfreut. :-)

Welcher Artikel?

Dann war da noch dieser Moment, in dem eine Kundin den Laden dafür gelobt hat, dass nun wir einen bestimmten Artikel im Sortiment hätten – und ich ü-ber-haupt keine Ahnung hatte, was sie überhaupt meinte.

Sado!

Eine ältere Kundin bedankte sich bei einer Kollegin für die hervorragende Beratung vor einer Weile. Mit dem Mittel sind alle Flecken rausgegangen. "Sado" ist ganz hervorragend dafür geeignet, lobte sie die Empfehlung in höchsten Tönen.

Sado… Sado… Sado?!

Sie meinte Soda. :-D