Skip to content

1705g-Thunfischdosen

Als ich im Markt in der Münchener Straße vor dem Regal mit den Fischkonserven stand, staunte ich nicht schlecht: Die Dosen, die wir vor vielen Jahren mal als Falschlieferung bekommen hatten (damals gab es den Laden in Findorff noch nicht mal!), stehen dort regulär im Regal.

Ich fragte die dortige Marktleitung, ob das Absicht ist. Und hatte zugegebenermaßen nicht mit einer positiven Antwort gerechnet. Ein Schnellimbiss in der Nachbarschaft ist regelmäßiger Kunde auf die großen Dosen. Na, denn… :-)


Lutherwein mit Fenster

Anlässlich des 500. Jahres des Beginns der Reformation konnten wir einen "Lutherwein" bestellen. Probiert habe ich ihn noch nicht, aber die Flasche ist ausgesprochen cool. Die Technik ist zwar nicht neu, sieht aber immer wieder schön aus und weil man das auf dem Foto nur wirklich sehr schlecht erkennen kann, habe ich noch ein paar bewegte Bilder bei DuRöhre hochgeladen.





(Bevor es ein anderer verlinkt: Vertical Video Syndrome)

Nach dem PIZZ kommt das WAHH!

Am Abend haben wir die Schokoladenpizza von Doc Oett endlich auch mal probiert. Schmeckt richtig gut. Kann man essen, kann man auch bleiben lassen. Wiederholungsgefahr besteht bei mir jedenfalls nicht.



Aber wer von euch den "Hot Brownie mit Eis" (gibt's bei Burger King) mag und die "Pizza" unter Massen Vanilleeis ertränkt, dem könnte sie doch noch gefallen. ;-)


Nachsicht

Dieser Hinweis hängt ab sofort an jeder der sieben Türen des alten Tiefkühlschranks. Da unsere Fläche leider sehr begrenzt ist, können solche Umbauten nur zu Lasten der angebotenen Warenmenge ablaufen. Die einen verstehen es, andere wiederum nicht. Aber die regen sich als Autofahrer auch über Baustellen auf und als Handybesitzer über die bösen Antennenmasten… :-)


Kiwibeeren

Wir haben übrigens momentan Kiwibeeren im Sortiment. Hatte ein Kollege bestellt und ich gebe zu, dass ich den Inhalt der Packungen in der Gemüseabteilung tatsächlich aus der Entfernung zunächst für gewöhnliche Weintrauben gehalten hatte.

Geschmacklich schon sehr wie Kiwis, aber ich glaube, wir werden keine Freunde. Für mein Empfinden schwingt eine Note "überreife Banane" mit im Aroma und das ist etwas, was ich überhaupt nicht mag. Aber muss natürlich jeder selber mal probiert haben…


Wow, die Karten laufen!

Ich bin beeindruckt. Dafür, dass wir das Gestell mit den Guthabenkarten erst gestern Mittag aufgebaut haben, ist da aber schon erstaunlich viel verkauft worden:
1 x Google Play Store
3 x Sony Playstation
1 x "Top Up" (Wofür auch immer)
1 x Ortel Mobile
1 x BILDmobil Prepaid
Die elf "normalen" Karten (Telekom, Vodafone, E-Plus und Paysafe) hätten wir zwar auch ohne den Aufsteller verkauft – aber vermutlich nicht in dieser Menge.

Kurz: War 'ne gute Entscheidung! :-)

Kapernäpfel

Heute Mittag hatte mich ein Kunde nach Kapern gefragt. Aber "irgendwie dickere Kapern, nicht so ganz klein. Mit Stiel, die man so essen kann, fast wie Oliven". Ich stutze, überlegte und verneinte. Haben wir nicht im Sortiment. Sagt(e) mir auch zugegebenermaßen überhaupt gar nichts. Hat mich in all den Jahren auch noch nie ein Kunde nach gefragt.

Hat mir aber auch keine Ruhe gelassen und so recherchierte ich etwas. Der Wikipedia-Artikel über den Kapernstrauch war da schon mal ganz hilfreich. Die "normalen" Kapern, die man auch an die Klopse aus Königsberg tut, sind die Knospen. Die "Kapernäpfel" sind dagegen die Früchte des Strauchs, die tatsächlich pur als Beilage gegessen werden. Ich werde mal versuchen, ob ich die nicht irgendwie bekommen kann. Das war gegen Mittag.

Nun kam ein Kollege ins Büro: "Da fragt eine Kundin nach Kapernäpfeln. Haben wir sowas?" Ich gab ihm nicht einfach nur das "Nein" mit auf den Weg, ich lief persönlich in den Laden. Was für ein Zufall, dass zwei Leute am selben Tag nach dem Produkt fragten. Ich war neugierig geworden, ob es da irgendeinen Fernsehbericht oder einen Artikel in einer Zeitschrift gab. Nein, das war es nicht. Die Frau gehörte zu dem Mann, der mich früher schon gefragt hatte.

Bin jetzt ein bisschen irritiert. Hatten die sich einfach nur nicht abgesprochen (aber immerhin waren sie beim zweiten Besuch gemeinsam hier) oder hat sie wirklich meine Aussage angezweifelt?

Juckt mich jetzt ja schon irgendwie… :-|

Hamwa!

Eine unregelmäßige (aber uns trotzdem bekannte) Kundin sprach eine Kollegin an und erkundigte sich nach drei bestimmten Artikeln. Im selben Satz warf sie ein, dass wir die Sachen vermutlich aber wohl nicht im Angebot hätten und noch zum Baumarkt fahren müsse.

"Was suchst du denn?", fragte meine Mitarbeiterin.

Nun: Sie suchte doppelseitiges Klebeband, Holzwäscheklammern und Holzleim und alle drei Produkte bekam sie bei uns. :-)

PS: Dies ist übrigens der 17.000ste Beitrag in diesem Blog!

Siebzehntausend. Ist das zu glauben? Und in zwei Monaten steht schon der zwölfte Geburtstag vor der Tür. Ich hätte nienienie gedacht, dass das Projekt "Shopblogger" so alt werden würde…

Starkes Bier

Vor ein paar Tagen bin ich auf einer Website in einem Archiv auf eine Sammlung von Ritter-Sport-Verhonepipelungen gestoßen. Dabei gab es unter anderem eine ganze Menge (hier mal vier davon zusammengefasst) "Bier"-Versionen:



Na, ob sich Herr Zotter davon hat inspirieren lassen? Seit dieser Saison gibt es nämlich bei den 70g-Tafeln eine Sorte "Starkes Bier". :-)