Skip to content

Schrank und Wand

Der neue Garderobenschrank ist komplett montiert, die Wand dahinter (bzw. im ganzen Flur) ist neu gestrichen. Ein schönes Teilstück der Baumaßnahmen ist damit erledigt. Da fehlen akut noch ein paar Deckel für die Kabelkanäle, aber die werde ich alle "in einem Abwasch" erledigen und eventuell werden wir den Fußboden an Heiligabend streichen, wenn alle raus sind, dann kann das 2,5 Tage trocknen.

Bis dahin bleibt es erst mal so:


Wand hinterm Schrank

Nun haben wir den Garderobenschrank erst mal wieder von der Wand abgezogen, um Pinsel und Farbrolle schwingen zu können. Wenn schon neu, dann richtig.

Die restlichen Wände im Flur und der Fußboden kommen dann später mal dran, die Hauptsache ist, dass die Mitarbeiter wieder Platz für ihre Sachen haben …


Farbtest im Aufenthaltsraum

Haben mal probeweise einen kleinen Teil (an versteckter Stelle) im Aufenthaltsraum mit der neuen Farbe gestrichen. Der Farbton erinnert etwas an Milchkaffee, sieht in der dunklen Ecke und auf dem Foto leider etwas sehr dunkel aus.

Aber wartet's ab … :-)


Sonntag, 01.10.2017 (4)

Da wir auf beiden Seiten der Wand mit dem Brandschutzfenster arbeiten wollen/müssen, haben wir den Raum kurzerhand leergeräumt. Es ist schon wirklich erstaunlich, was sich auf vier Quadratmetern für ein für das Tagesgeschäft notwendiges Geraffel ansammelt … :-D

(Und auf dem Foto ist ja nur der Papierkram zu sehen, ein Großteil der Technik steht ja noch im Raum.)


Sonntag, 01.10.2017 (1)

Auch heute sind wir wieder in der Firma, um ohne Kunden arbeiten zu können. Die Wand hinter der Getränkeabteilung soll gestrichen werden und anschließend kommen oben noch die lange geplanten Brüstungskanäle dran. Anschließend geht es im kleinen Büro weiter. Dort muss die Wand rund um das neue Brandschutzfenster ebenfalls noch einen Anstrich bekommen – und wenn man in dem Raum schon den Pinsel schwingt, kann man sich auch gleich die anderen drei Wände vornehmen.