Skip to content

Eine Palette Kassenhardware

Per Spedition kam hier vorhin eine Palette mit unserer neuen Kassenhardware an. Ist eigentlich ganz übersichtlich, aber das ist eben nur die reine Ausstattung für den Kassentisch (die Bürotechnik wurde ja bereits geliefert) abzüglich der vorhandenen Hardware, die wir weiterhin verwenden werden, nämlich den Scannern mit den integrierten Waagen.

Ich klopf mal auf Holz, aber eigentlich kann jetzt nichts mehr schiefgehen.


Zotter (leer) und Nachschub

Dem einen oder anderen war in den letzten Tagen wohl aufgefallen, dass unser Zotter-Regal "etwas" leerer war. Wir hatten einerseits den Bestand etwas reduziert, andererseits haben uns in den letzten Wochen die Haltbarkeitsdaten einen Strich durch die Rechnung gemacht und so standen in letzter Zeit häufiger mal die Leute enttäuscht vor dem Regal.



Aber das ist nun erst mal wieder vorbei.

Das hier sind knapp 100kg Schokolade. :-)


Ein Teil der heutigen Gemüselieferung

Darauf eingestellt, dass wir das gesamte Obst und Gemüse im Laufe des Tages aus der alten Abteilung in die neue umräumen müssen, hatten wir vorsichtshalber erst gar nicht alle Artikel ausgepackt, sondern einen Teil der heutigen Lieferung auf den Rollbehältern stehen lassen.

Mal gucken, wie lange die Sachen noch warten müssen …


Das Material für die Abteilung

Eben wurden schon die Einzelteile für unsere neue Gemüseabteilung geliefert. Ganz verwundert waren wir, als die beiden direkt nach dem Abladen wieder wegfahren wollten. "Baut ihr das nicht auf?", lautete unsere verwunderte Frage.

Nein, tun sie nicht. Das war nämlich nur eine Spedition. Aber zumindest stehen die großen Wasserfall-Elemente mitsamt sonstigen Teilen schon mal hier im Laden.


Osterstraße

Durch unsere beiden Rollgondeln mit den Cornflakes und den Länderspezialitäten ist unsere Aktionsfläche deutlich geschrumpft. Im Wissen um die umbaubedingte Enge hatten wir letzten Sommer vorausschauenderweise nur ganz wenige Osterartikel bestellt – und so stehen hier jetzt sage und schreibe fünf kleine Displays mit Hasen und Eiern im Laden.

Mehr Eierfest wird hier nicht. :-)


Vermutlich falsch bestelltes Vogelfutter

Wir haben keine Ahnung, an welcher Stelle da was schiefgelaufen ist, aber wir haben in den letzten Tagen einen recht üppigen Vorrat einer einzelnen Sorte Wintervogelfutter bekommen.

Eine Kollegin schlug vor, dass ich mal bei unserer Goßhandlung nachfrage und darum bitte, das Zeug zurückschicken zu dürfen. Ach, was … Das wird schon alle. Ihr wisst doch: "Denkt an eure gefiederten Freunde". Und wenn ich damit konsequent unsere eigene "Pommesbude" im heimischen Garten auffülle. :-)


Palette mit Feuerwerk

Vor inzwischen rund zwei Wochen wurden schon die Feuerwerksartikel geliefert. Sollte ich vor lauter Umbau-Eifer nicht ganz aus den Augen lassen, denn die Artikel müssen (zumindest teilweise) noch in unserer Warenwirtschaft gepflegt werden:


Intimus

Mit der Ware haben wir einen großen Karton bekommen, der mit Klebeband zugeklebt ist, auf dem ein Werbeaufdruck von intimus.com prangt:



"Was zum Geier ist das denn?!", dachte ich im ersten Moment. Intimus klang wie ein Hersteller oder Händler von Erotikartikeln. Was soll das? Kurze Recherche im Web: Andere Branche, die produzieren Sicherheitstechnik, aber das ist nun irgendwie genauso abwegig für uns.
Das sich in dem Pappkarton Weihnachtssüßwaren befanden, genauer gesagt Schokokränze, erschloss sich erst nach dem Öffnen der Verpackung.

Warum da intimus.com drauf steht? Keinen Schimmer.