Skip to content

Hängende Weihnachtsdekoelemente

Der Tag war nun bezüglich der weihnachtlichen Deko nicht so erfolgreich wie erhofft, aber immerhin haben sich auch ein paar neue Erkenntnisse aufgetan. Ein Teil der hängenden Deko (Die roten und goldenen Kugeln und noch ein paar andere Kleinigkeiten aus Pappe) hängt an Haken an der Decke. Lichterketten am Fenster, Adventskranz und Tannengirlanden werden wir in den nächsten Tagen noch nachliefern.


Lustige Strichcodes – 230

Fundstück auf dem relativ neuen "Star Snack"-Kartoffelsnack unserer Edeka-Eigenmarke: Ein Strichchcode, auf dem sich passend zum Produktnamen ein paar Sterne (und auch Planeten) tummeln.

Sowas hatten wir hier bislang noch nicht dabei, wenn ich mich richtig erinnere. :-)


Fließbandrezensionen

Bei GoogleMyBusiness trudelte eine Drei-Sterne-Rezension ein. Ohne Kommentar natürlich. So weit so gut, da könnte sich ein Kunde einfach nur nicht bei uns wohlgefühlt haben, wenngleich das zugegebenermaßen und zu meiner großen Freude seit dem Umbau doch eher ungewöhnlich ist.

Aber …

Der Rezensent hat bei vielen Dutzend Firmen, Orten und Geschäften innerhalb einer halben Stunde Bewertungen von einem bis zu fünf Sternen hinterlassen, was für mich danach aussieht, als wenn da jemand einfach nur "Local Guides-Punkte" sammelt und nicht an ernsthaften Bewertungen interessiert ist.

Odlican Ducan

Mal eine Fünf-Sterne-Bewertung für unseren kleinen Markt in Findorff. Da musste ich erst mal den Google Translator bemühen um herauszufinden, dass "odli?an du?an" so viel bedeutet wie "tolles Geschäft". :-)


Territorium ist kein großes Geschäft

Letzte Woche habe ich für den Markt in der Neustadt meine erste Google-Rezension (5 Sterne, vielen Dank!) auf Ungarisch bekommen:

Területileg nem nagy bolt, viszont minden megtalálható ami a napi étkezésedet segíti.
Da ich davon exakt kein Wort verstehe, habe ich das ganze mal mit folgendem Ergebnis durch das Google-Übersetzungstool gejagt: "Territorium ist kein großes Geschäft, aber alles ist gefunden, um Ihre täglichen Mahlzeiten zu helfen."

Etwas krude, aber sinngemäß doch zu verstehen. :-)

Toller Laden, toller Blogger

Eine der ersten Rezensionen bei Google My Business (Ich finde die gar nicht mehr, ist die gelöscht worden seit dem vergangenen Jahr?), zumindest glaube ich, dass das bei Google war. Solche Texte laufen natürlich runter wie Öl. Schade natürlich, dass wir nun doch (zumindest optisch) den Touch vom "großen Konzern" bekommen werden, aber der Gedanke bleibt natürlich Harste! :-)

Rezension bei Google my Business vom 03.08.2016

Feuerzangenbowlezuckersternematsch

Die beiden Feuerzangenbowlezuckersterne, die ich zum testen bekommen hatte, haben übrigens die paar Monate bei uns im (dunklen) Küchenschrank nicht überstanden.

Die Dinger scheinen sich irgendwann aufzulösen. Offenbar sorgt die Gewürzmischung dafür, dass der Zucker nicht ganz so formstabil ist, wie man es erwarten würde.


Feuerzangenbowlezuckersterne

Zwei Vertreter der FireCupCompany waren hier, die mir ein neues Produkt vorstellten: Feuerzangenbowle in Form von "Tassenportionen": Kleine Zuckersterne, die auf dem Glühwein schwimmen, mit Rum gefüllt und dann angezündet werden. Dann karamellisieren sie, gehen unter und der Rest ist dann wie bei einer Feuerzangenbowle.

Eine Packung mit sechs Stück wollten sie mir nicht dalassen, aber immerhin zwei Sterne. (Fast wie im Dschungelcamp.) Wird zu Hause mal getestet. (Hoffentlich in dem Fall keine Parallele zum Dschungelcamp.) Wer meint, dass so ein Angebot kurz vorm Frühjahr doch reichlich optimistisch angelegt ist, der sei beruhigt. Auslieferung wäre nämlich erst im Herbst. Habe erst mal noch nichts bestellt, zumal mir momentan noch die richtige Überzeugung fehlt.

Sechs solche Sterne zusammen mit der kleinen Holzzange würden im Verkauf irgendwo bei 3,79-3,99€ liegen. Was haltet ihr davon? Ich glaube, dass das zwar ein ganz spaßiges Produkt ist, hier aber eher zum Ladenhüter mutieren würde…