Skip to content

Lustige Strichcodes – 381

Zusendung von Blogleserin Susanne: Ein Strichcode auf einem Versandkarton eines Onlinehändlers, der, wen wundert es, wie ein Karton aussieht. Vielen Dank auch für dieses Bild. :-)

Es ist übrigens kein EAN, sondern ein Code128, in dem die abgebildete alphanumerische Zeichenfolge codiert ist: 201.A5150


Lustige Strichcodes – 380

Fundstück von Ines auf einer Packung Jahnke Lakritz-Toffees: Ein Strichcode in Form eines gefalteten Papierschiffchens.

Der Barcode ist sogar funktionsfähig, wenn auch nur in einem relativ kleinen Bereich – nämlich nur in dem schmalen Streifen, wo links und rechts die beiden schwarzen Spitzen zu sehen sind. Sollte für moderne Scannerkassen aber überhaupt kein Problem sein, bei uns hat sich zumindest noch niemand beschwert, dass diese Tüten nicht scanbar sind. :-)


Lustige Strichcodes – 378

Als ich im November 2020 diesen Strichcode auf einem Ehrmann-Joghurt vorstellte, rätselte ich über die Form des Strichcodes. Um 90 Grad nach links gedreht erkennt man besser, dass es sich um eine Amphore handelt.

Auch diesen Strichcode auf einem Joghurt vom selben Hersteller sollte man hochkant betrachten, der Einsender hält ihn für die Darstellung einer Milchkanne. Dem würde ich mich anschließen.

Vielen Dank an Honza auch für dieses Bild. :-)


Lustige Strichcodes – 371

Fundstück von Honza auf einer Packung Kartoffelchips von Tayto: Ein Strichcode, der unter einigen Tier- und Freizeitparkelementen steckt. Das alles bezieht sich auf den Tayto-Park in Irland, unter der Marke Tayto scheinen sie ihre eigenen Produkte zu vertreiben. Falls da jemandem von euch ein anderer Zusammenhang bekannt ist, darf das gerne in die Kommentare.

Vielen Dank auch für diese Zusendung! :-)