Skip to content

Lustige Strichcodes – 305

In einem Geschäft in Kudowa-Zdrój, einem Örtchen nahe der Grenze zwischen Tschechien und Polen hat Honza diesen Riegel für Kinder von Bakalland entdeckt.

Auf der Vorderseite ist eine Kuh mit weit aufgerissenen Augen zu sehen, der Strichcode ist mit eben diesen Augen dekoriert. Warum es drei Augen sind? Das weiß wohl niemand so genau. :-P




Lustige Strichcodes – 304

Fundstück von Susanne auf einer Packung Claro-Spülmaschinentabs. Das dargestellte Gebilde ist etwas Abstrakt: Es handelt sich um einen der Tabs (die eingeschnürte Form ist sehr markant (oder sogar eine geschützte Marke?)), auf dem das stilisierte Firmengebäude steht. Im Hintergrund ein Berg, im Vordergrund der Mondsee. Ist doch ganz einfach. :-D


Alienboard?

Erinnert sich noch jemand? Vor drei Jahren hatte ich dieses Angebot bekommen, im Tausch gegen ein solches Gerät einen kleinen Artikel über die Alienboard-E-Boards zu schreiben. Wooooho, Werbung, jawoll. Nach einer mehrwöchigen Testphase verschwand das Gerät übrigens im Karton im Keller. Es macht zwar Spaß, damit zu fahren, aber nur im Wohnzimmer oder die Einfahrt rauf und runter ist auf Dauer zu langweilig – aufgrund der nicht vorhandenen Straßenzulassung dieser Dinger fahre ich damit natürlich als gesetzestreuer Bürger auch nicht auf öffentlichen Flächen herum, was die Nutzung doch ziemlich einschränkt.

Ist die Firma Alienboard die an ihren kostenlosen Mustern zugrunde gegangen? Vor ein paar Tagen kam mir nämlich der Gedanke, nach längerer Zeit mal wieder den oben verlinkten Blogeintrag aufzusuchen – und bin dann auch auf deren Website gegangen. Jedoch wird man dort nur auf unterschiedliche Werbeseiten weitergeleitet. Teilweise sind die Seiten wohl auch mit zweifelhaftem Inhalt versehen, zumindest schlug mein Virenwächter hier zeitweise Alarm.

Schade, denn Technik und Zusammenarbeit waren damals wirklich positiv.

Ottifantensammelfiguren auch bei uns!

Auch bei uns gibt es seit gestern die Ottifanten-Sammelfiguren mitsamt Sammelalbum. Meine Tochter als Elefanten-Fan ist ganz hin und weg von der diesjährigen EDEKA-Werbung - leider weiß man bei den Sammelfiguren vorher nicht, welcher Ottifant in den undurchsichtigen Tüten steckt.

Also muss sie sich wie alle anderen Kunden auch überraschen lassen. :-D


Mozzarella-Scheiben im Becher

Seit einer Weile haben wir von Goldsteig den "Tallero" Mozzarella in Scheiben im Sortiment. Qualitativ ist der Käse gut, aber ich finde die Verpackung irgendwie bedenklich. Ein paar Scheiben Mozzarella (105 Gramm), die in 145 Gramm Lake (für 250 g Gesamtinhalt) schwimmen, drumherum ein stabiler Plastikbecher.

Öffnet man den Becher und schüttet die Lake weg, bleibt ein wenig Produkt in viel Verpackung. Irgendwie unverhältnismäßig, oder finde nur ich das befremdlich?


Lustige Strichcodes – 303

Honza hat mich mal wieder mit Strichcodes aus Tschechien beglückt. Dieser mit dem Blatt, das gleichzeitig das Symbol der Marke ist, befindet sich auf einer Packung Wurst (ich lande mit dem Google-Übersetzer bei "ländliche Parks", aber das heißt wohl korrekt "wiener Würstchen") von Lidl.

Vielen Dank für die Zusendung:


Links 517

Plus von 37 Prozent beim Fleischersatz – und das ist erst der Anfang

Nur Ritter Sport darf quadratisch sein

Shoppen ohne Warteschlange: Wenn das Handy die Ladenkasse ersetzt

Mehr Plastikabfälle wegen Corona

Zeitraffer zeigt, wie sich die Erde seit 1984 verändert hat

Hier verpufft die Mehrwertsteuersenkung im Handel

"Ökotest" prüft Apfelmus – auf ein Detail beim Kauf sollten Sie besonders achten

So hoch ist der Milliardenschaden durch Ladendiebe

Zu viel Müll in falscher Tonne: Studie: Deutsche werfen weniger weg

KI macht aus Mona Lisa eine lebendige Frau

SPAR-Markt in Porspoder (2)

Ulrich hat mir dieses Foto eines (oder des einen) SPAR-Marktes in Porspoder geschickt. Hatten wir hier zwar schon einmal, aber dies ist mal eine ganz andere Perspektive.

Daher natürlich auch für diese Zusendung vielen Dank. :-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

Wieder mehr Lagerplatz

Ein Teil der Regalbretter, die wir als Bord an der langen Wand im Lager montiert hatten, musste zum Neubau unserer Backstube weichen. Hat jetzt ein paar Tage gedauert, immerhin nur knapp 2,5 Jahre, aber nun haben wir das damals abgebaute Brett entsprechend gekürzt und wieder auf den Konsolen befestigt, womit wir wieder einen Quadratmeter mehr Stellfläche im Lager gewonnen haben. Juhu. :-)


Doppelter Drucker

Nach nun fünfeinhalb Jahren wird der gemietete C284e ausgetauscht und durch einen modernen C300i des selben Herstellers ausgetauscht. Geliefert wurde die Maschine vorhin schon, eingerichtet und ins Netzwerk gebracht wird er aber erst in der kommenden Woche. Bis dahin freuen wir uns hier über diesen dekadenten Anblick: