Skip to content

Ofenlieferung

Da wird er gerade angeliefert, der neue Backofen. Aber bis er funktioniert, dauert es noch eine Weile: Das Gerät muss ausgepackt und aufgebaut werden, die Wasser-, Abwasseranschlüsse müssen hergestellt werden und auch der Elektriker muss die Zuleitung noch aktivieren. Ein Job, der gestern aufgrund meiner Abwesenheit (und eines in meinem Büro eingeschlossenen Schlüssels) nicht machbar war.


TK-Schrank in der Backstube

Da ist man mal drei Tage ortsabwesend und schon wird einem so mir nichts, dir nichts ein großer Tiefkühlschrank geliefert. Wer keine genaue Vorstellung von den Ausmaßen des Teils hat: Die großen Wandfliesen sind 60x30 cm groß. Das Gerät ist also rund zwei Meter hoch, die anderen Maße sind entsprechend groß.


Grillen ist Männersache!

Wenn ein Mann sich dazu bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen, wird die folgende Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt.

1. Die Frau kauft das Essen

2. Die Frau macht den Salat, bereitet das Gemüse und den Nachtisch.

3. Die Frau bereitet das Fleisch fürs Grillen vor, legt es auf ein Tablett, zusammen mit allen notwendigen Utensilien und trägt es nach draußen, wo der Mann schon mit einem Bier in der Hand vor dem Grill sitzt.

Und hier kommt der ganz wichtige Punkt des Ablaufs.

4. DER MANN LEGT DAS FLEISCH AUF DEN GRILL.

5. Danach mehr Routinehandlungen, die Frau bringt die Teller und das Besteck nach draußen.

6. Die Frau informiert den Mann, dass das Fleisch am Anbrennen ist.

7. Er dankt ihr für diese wichtige Information und bestellt gleich noch mal ein Bier bei ihr, während er sich um die Notlage kümmert.

Und dann wieder ein ganz wichtiger Punkt!!!!!

8. DER MANN NIMMT DAS FLEISCH VOM GRILL UND GIBT ES DER FRAU.

9. Danach wieder mehr Routine. Die Frau arrangiert die Teller, den Salat, das Brot, das Besteck, die Servietten und Saucen und bringt alles zum Tisch raus.

10. Nach dem Essen räumt die Frau den Tisch ab, wäscht das Geschirr und wieder ganz wichtig!!!!! :

11. ALLE LOBEN DEN MANN FÜR SEINE KOCHKÜNSTE UND DANKEN IHM FÜR DAS TOLLE ESSEN.

12. Der Mann fragt die Frau, wie es ihr gefallen hat, mal nicht kochen zu müssen und wie er dann sieht, dass sie leicht eingeschnappt ist, kommt er zu dem Schluss, dass man es den Frauen sowieso nie Recht machen kann. Mahlzeit!

(Webfund)

PEP Dezember 2012

Im Rahmen meiner Aktion "papierloses Büro" scanne ich derzeit auch sämtliche Personaleinsatzpläne der letzten Jahr(zehnt)e ein, die bei mir bislang einen kompletten Aktenorder prall ausfüllen.

Seit ein paar Jahren drucke ich bei Feiertagen immer irgendwelche bunten Bildchen in die Pläne, damals habe ich sie noch ganz altmodisch mit vielen bunten Aufklebern aus Klatschmagazinen dekoriert. :-)


Neues Außengerät

Das neue Außengerät unserer großen Klimaanlage ist übrigens natürlich längst installiert und funktioniert tadellos. Auch wenn hier gerade die Sonne scheint: Im Laden ist es nach zwei eher kälteren Tagen doch wieder relativ kühl, so dass die Anlage ihre Leistungsfähigkeit momentan noch nicht wieder unter Beweis zu stellen braucht.

In den nächsten Tagen sollen die Temperaturen auch erst mal weiterhin moderat bleiben, aber ich bin sicher, dass wir auch noch wieder mit wärmeren Tagen rechnen müssen. :-)

(Sommer in Bremen: Der Regen wird wärmer!)


Klimaanlagenabbau und 20.000

Heute bekommen wir übrigens schon das neue Außengerät für unsere Ladenklimaanlage. Hier ist der Monteur gerade dabei, das alte Gerät zu deinstallieren:



Übrigens: Mit diesem Beitrag gibt es hier im Blog ein kleines Jubiläum zu feiern. Dies ist der ZWANZIGTAUSENDSTE Beitrag, der hier online ist. Hat gut 13 Jahre gedauert, also kommen wir auf durchschnittlich rund 1500 Beiträge im Jahr. Mal gucken, wann ich die 40.000 schaffe. :-D


Limebikes

In der Einfahrt zu unserem Hof stand einige Jahre ein Altkleidercontainer, der, zumindest ließ mich die Beschriftung auf dem Behälter das vermuten, irgendwie zur Moschee gehörte. Nun ist der Container weg, dafür stehen da mehrere Limebike-Räder in einem Fahrradständer.

Wird das eine neue Fahrradstation? Haben einfach nur Moscheebesucher die Räder dort deponiert? Sollen die da bleiben? Ich bin weiß es nicht, bin aber gespannt.


Klimaanlagen-Exitus

Unser Techniker ist da, aber den neuen Kompressor wird er nicht einbauen. Der Kondensator ist undicht, wie man auf dem unteren Bild an den Ölspuren erkennen kann und Kältemittel- und Ölverlust sind vermutlich alleinverantwortlich dafür, dass sich der alte Kompressor festgesetzt hat.

Also kommt planmäßig am Freitag ein komplett neues Außengerät an die Anlage. Damit wird das Konto dann rund 4000 Euro leerer werden. :-(