Skip to content

pads oder Pads?

Das Produkt Ako Pads aus dem Hause DELU AKO MINKY GmbH kennt vermutlich jeder von euch. Und wenn nicht genau diese Marke, dann sicherlich andere eingeseifte Stahlwollekissen, abrazo oder Brillo.

Das "Pads" von Ako Pads steht, da bin ich mir ziemlich sicher, für das englische Wort für Kissen/, so dass es sich also eigentlich "pæd" aussprechen würde.

Tut aber wohl niemand. Oder gibt es tatsächlich irgendjemanden da draußen, der nicht Ako Pads benutzt, und sie dabei ausspricht, als wäre er in einer Pattsituation?

Dschiwas?

Ein nur knapp Deutsch sprechender Kunde sprach einen Kollegen und mich mitten im Laden an und erkundigte sich nach "Dschi…nuschel".

Ich war mir ziemlich sicher, dass mein Parser diese Wortfragmente richtig interpretiert hatte und so führte ich ihn zum Spirituosenregal und zeigte ihm unsere Auswahl an Gin.

Der Mann schüttelte vehement den Kopf. Er wollte keinen Alkohol, sondern dieses Zeugs, das man sich buchstäblich in die Haare schmieren kann: Gel. Er hatte es nur ungefähr Englisch ausgesprochen, wobei das eher lange "e" bei ihm zu einem kurzen "i" wurde und der Rest danach kaum noch zu interpretieren war.

Kammbeh!

Eine Frau sprach mich mitten im Laden an, was häufiger vorkommt, und fragte nach "Kammbeh!". Bitte was sucht die? Ich überlegte schnell und das einzige Produkt, das mir dazu in den Sinn kam, war "Camembert", was sich, je nach Frankophonität, sehr unterschiedlich aussprechen lässt und bei dem einen oder anderen bestimmt auch zu "Kammbeh" wird.

"Sie meinen den Käse, oder?"

Ich hatte auf eine Zustimmung gehofft, aber sie antwortete: "Nein, kein Käse!"

Uff …

"Was genau suchen Sie denn nun?"

"Kammbeh, dabei malte sie mit den Fingern ein Rechteck in die Luft. Ich hatte keine Idee und rief eine Kollegin zu dem Gespräch dazu, die gerade in der Nähe stand.

"Kammbeh!", wiederholte die Frau lauter, und meine Mitarbeiterin rief erfreut darüber, dass sie das Wort richtig gedeutet hatte, aus: "Camembert. Sie meinen den Käse, oder?".

"Kammbeh, kein Käse.". Ein Rechteck malend wiederholte sie: "Kammbeh!"

Inzwischen war Ines dazugestoßen, die ebenfalls ihr Glück versuchte, den Begriff und die Geste zu deuten: "Den runden Käse Camembert meinen Sie nicht?"

"Nein, kein Käse."

"Oder Backcamembert vielleicht? Der ist in eckigen Schachteln verpackt."

Die Frau verneinte wiederum. Da Ines aber auch keine weiteren Ideen hatte, lief sie mit der Frau zur entsprechenden Tiefkühltruhe und zeigte ihr den gefrorenen Backcamembert.

"Oh, ja, genau den habe ich gesucht."

"Das ist aber auch Käse", erklärte Ines.

"Das weiß ich, der ist für meinen Bruder", nahm erfreut zwei Packungen und machte sich auf den Weg zur Kasse.

"Nicht aufregen, kleiner Hamster", sagte sie noch im Vorbeigehen zu mir, meine nach oben verdrehten Augen haben wohl Bände gesprochen. :-)

Produktnamen

So ein Supermarkt bietet ja sowohl Mitarbeitern als auch Kunden ständig Gelegenheit, sich beim Aussprechen von Produktnamen bis auf die Knochen zu blamieren. Hier mal eine kleine Auswahl quer durch unseren Laden:

· Zucchini
· Vin de Pays
· Mockturtle
· Worcester Sauce
· Mulligatawny
· Bugles
· Gnocchi
· Grenache
· Rioja
· Hachez
· Cevapcici
· Chorizo
· Häagen-Dazs
Schafft ihr sie alle korrekt auszusprechen? :-)