Skip to content

Käufen

Drei Mädchen im späteren Teenie-Alter standen in der Getränkeabteilung und suchten sich offenbar Verpflegung für den Abend aus. Eine der drei ergriff eine Flasche Limo mit Beerengeschmack und hielt sie den anderen entgegen. In dem Moment lief ich gerade hinter dem Trio vorbei und hörte die mit der Flasche nur noch sagen: "Los, lasst uns die hier käufen." Kaufen mit Umlaut, ja. Ich habe die Hoffnung, dass dieser Ausdruck nur ein Scherz war, befürchte jedoch das Schlimmste.

Ein Scherz. Bitte, bitte, bitte.

pads oder Pads?

Das Produkt Ako Pads aus dem Hause DELU AKO MINKY GmbH kennt vermutlich jeder von euch. Und wenn nicht genau diese Marke, dann sicherlich andere eingeseifte Stahlwollekissen, abrazo oder Brillo.

Das "Pads" von Ako Pads steht, da bin ich mir ziemlich sicher, für das englische Wort für Kissen/, so dass es sich also eigentlich "pæd" aussprechen würde.

Tut aber wohl niemand. Oder gibt es tatsächlich irgendjemanden da draußen, der nicht Ako Pads benutzt, und sie dabei ausspricht, als wäre er in einer Pattsituation?

Deutsches mehrkörniges Landbrot

Japanischer Asiatischer Werbespot für deutsches mehrkörniges Landbrot. Sag noch mal einer, Brotwerbung sei trist. Aber für eine japanische Werbung ist der Spot ja eigentlich sogar noch ausgesprochen harmlos.

Mit diesem Schmankerl entlasse ich euch ins Wochenende. :-)


Nagel?

Eine Kundin, die des Deutschen nur sehr mäßig mächtig war, sprach eine Kollegin an, und zeigte auf einen Artikel in der Tiefkühltruhe mit Fisch.

Die Kollegin öffnete die Truhe, nahm eine Packung des offenbar gewünschten Produkts heraus und die Frau tippte immer wieder darauf und fragte: "Nagel? Nagel?"

Dauerte etwas, bis allen Teilnehmern dieses Gesprächs klar wurde, dass sie einfach nur wissen wollte, ob sich da Gräten in dem Fisch befinden. :-)

Entschuldigung!

Wir haben einen Ladendieb erwischt, der zumindest so tat, als wenn er absolut kein Deutsch sprechen oder verstehen könne.

Als sich einer meiner Mitarbeiter über die Tat etwas lauter aufregte, konnte der Typ plötzlich doch ein Wort, fast akzentfrei dazu: "Entschuldigung! Entschuldigung!"

Nicht angenommen.

Der geilste Arsch

Ein dunkelhäutiger Mann, der kein Wort deutsch spach und nur in einem sehr gebrochenen Englisch mit meiner Mitarbeiterin kommunizieren konnte, trug ein T-Shirt mit folgendem Aufdruck:
Meine Freundin hat den geilsten Arsch der Welt – MICH!
Ob er weiß, was er da trägt?

Wir haben jedenfalls nicht danach gefragt. :-D

Servus auf Sehwi

Ein etwa zehnjähriges Mädchen kam mit ein paar Süßigkeiten in der Hand zur Kasse, an der gerade meine Mitarbeiterin aus Ghana saß. Da das Mädchen offensichtlich auch zumindest afrikanische Ursprünge hat, begrüßte meine Kassiererin sie in einer Sprache, die ich nicht verstand.

Die Kleine offenbar aber auch nicht. Sie sah meine Mitarbeiterin mit großen Augen an und sagte nichts. "Sprichst du kein Sehwi?", erkundigte sich meine Angestellte bei ihr.

Das Mädchen sah sie an, sah auf den Boden, sah in die Runde, sah wieder meine Mitarbeiterin an und sagte schließlich: "Nee, ich kann nur Deutsch."

Zu niedlich. :-)