Skip to content

Die Wand über den Spirituosen

"Ich hatte ja gerade noch von der Fensterfront das Malergeschirr in der Hand, da habe ich noch eben die andere Außenwand gestrichen.". Und so sieht es jetzt hier über den Regalen mit Alkohol und Chips aus. Ein schöner Vorher- Nachher-Vergleich:




Haggaschohr

Das unerwartet gelieferte Bier ist ja als Feierabendbier (VERDIENT!) wirklich lecker, aber nach nur anderthalb Flaschen wird mir schon ganz duselig im Kopf.

Das wird doch wohl nicht verdorben sein? :-O

The Kraken

Seit ein paar Tagen haben wir diesen Rum im Sortiment. Ob man nun Alkohol trinkt, in Massen, Maßen, oder auch gar nicht, sei mal dahingestellt. Aber die Flasche von "The Kraken" finde ich einfach nur genial: Diese beiden kleinen Henkel, dann das Etikett mit einer Mischung aus mattem und hochglänzendem Papier – das Gesamtkunstwerk wirkt unglaublich wertig.

Jaja, aber mir gefällt's. :-)


Torkelnde Nachtschwärmer

Und dann war da noch eine Gruppe Heranwachsender, die wohl die Nacht unter Einsatz hochprozentiger Substanzen durchgezogen haben und hier auf der Suche nach Nachschub durch den Laden torkelten …

Und dabei den Inhalt eines Getränkeregals teilweise zu Boden rissen. :-(
(Zum Glück nur Plastikflaschen.)

Lehrstunde

(Aufgeschnappt von Gregor)

Zwei Kundinnen fragen mich nach Ginger Ale. Während ich sie hinführe, blökt ein Stammkunde von der Seite herüber: "Hey Gregor, was trinkt man zu Springer?"

Die eine der beiden Kundinnen springt zum Regal um den Ginger Ale herunterzuholen, die andere dem rufenden Kunden geradezu ins Gesicht: "ALLES! Zu Springer kannste alles trinken!"

Er: "Echt? Alles?"

Sie: "Jau, bei uns aufm Dorf isses das perfekte Gesöff zum Resteficken!"

Er: "Resteficken?"

Sie: "Dass man euch Stadtkindern alles erklären muss …"

Sie hakt ihn unter und sie gingen zu dritt aus dem Laden.

Bartenders Guess Who Is Underage

Videobeschreibung:
Can you guess if someone is over the age of 21 just by looking at them? Watch these bartenders try to guess who can legally drink in the US.
Ist ja fast die selbe Situation bei uns. Auch wir müssen etliche Male am Tag entscheiden, ob jemand wohl über oder unter 18 Jahre alt ist, bei Bier sogar 16 Jahre. Da das, wie auch in diesem Video zu sehen ist, auf optischem Wege kaum machbar ist, verlangen wir im Grunde prinzipiell einen Ausweis. Außer bei wirklich eindeutigen Fällen. Aber wie das ausgehen kann, seht ihr in dem zweiten Video. :-)




Wo Alkohol?

Zwei Kundinnen suchten harten Alkohol (Spirituosen). Ein Kollege erklärte es ihnen: "Wenn ihr hier an der Außenwand bis nach vorne lauft, kommt ihr irgendwann beim Wein an. Dann seid ihr aber schon ein paar Meter zu weit gelaufen."

Gut, so kann man es auch beschreiben. :-)

Alkohol und Becher

Eine kleine Gruppe kaufte für rund 80 Euro Alkohol und einige Partyartikel ein. An der Kasse fragten sie noch nach vier einzelnen Pappbechern. Die hat mein Mitarbeiter ihnen gegeben und dafür insgesamt vierzig Cent berechnet.

Nee, nee, nee, so viel Geld für eigentlich unnötige Sachen ausgegeben – aber dann wegen den vier Bechern an der Kasse herummoppern… :-P