Skip to content

LIDL-Wagen im Werdersee

Romatisches Stillleben beim sonntagabendlichen Spaziergang am Werdersee: Ein halb versenkter LIDL-Einkaufswagen im Sonnenuntergang.

Nicht nur, dass die Dinger Geld kosten (wenngleich LIDL den Verlust sicherlich besser verschmerzen kann als ein kleiner Einzelhändler), im Wasser haben die Wagen auch nichts zu suchen. Wer auch immer das gemacht hat: Saubande. :-(


Achimer Seenplatte

Im Markt in Achim war heute Morgen eine große Wasserlache auf dem Boden. Es wirkte so, als ob die Quelle dafür unter einem Kühlregal lag, vermutlich ein verstopfter Abfluß. Das Problem hatten wir nämlich schon einmal an anderer Stelle. Dort hat sich regelmäßig, pünktlich zu den Abtauphasen, ein kleiner See gebildet.

Aber das Wasser floß nicht aus dem Kühlmöbel. Zufällig kam Mitarbeiter Johnny nämlich darauf, daß es nicht von unten sondern von oben kam. Es tropfte durch die Decke - und die Ursache dafür dürfte in dem kleinen Regenwasserstau auf dem Dach zu suchen sein...



(Foto: Johnny)