Skip to content

ADAC-Motorwelt ab März bei EDEKA

Es gibt vermutlich niemanden in diesem Land, der die "ADAC Motorwelt", die Mitgliederzeitschrift des ADAC, nicht kennt. Immerhin ist es die auflagenstärkste Zeitschrift in Deutschland und sogar von ganz Europa. Seit Jahrzehnten kommt dieses Heft beinahe monatlich mit der Post zu den Mitgliedern nach Hause, aber das ändert sich ab März dieses Jahres.

Hier stehen alle Infos zum neuen Magazin, das ab sofort nur noch viermal jährlich erscheint und auch nicht mehr mit der Post versendet, sondern, tataaaa, unter anderem in EDEKA-Märkten verteilt wird. Auch wir hier werden eine der Verteilerstellen und haben dazu schon ein kleines Gestell bekommen, auf dem wir im Laden die Hefte anbieten werden. Noch sind die neuen "Motorwelten" nicht da, aber das wird sich ja wohl am 5. März ändern …


Bunte Illustrierte

Eine ältere Frau stand mit einem relativ gut gefüllten Einkaufswagen vor unserem Zeitschriftenregal und fragte nach der Illustrierten BUNTE. Wir hatten das Magazin nicht da und die Frau steigerte sich immer weiter in Rage. Kernaussage: "Die kaufe ich hier jede Woche und wenn Sie die nicht mehr bekommen, kann ich meine wöchentlichen Einkäufe auch zukünftig woanders erledigen. So muss ich jetzt ja sonst immer in zwei Geschäfte gehen." Ihre männliche Begleitung stand daneben und nickte die ganze Zeit bekräftigend.

Ich habe die unterschwellige Drohung schon verstanden. Aber dann war da noch die Tatsache, dass wir die "Bunte" laut Aussage zweier Kolleginnen aus der Frühschicht seit unserem Umbau im vergangenen Herbst schon nicht mehr bekommen haben …

Anzeige in der GdP-Festschrift

Wie schon in den letzten Jahren auch, waren wir auch in diesem Jahr wieder mit der kleinen Anzeige in dem Magazin zum jährlichen Polizeiball vertreten. Das ist damit tatsächlich die einzige Werbung, die ich regelmäßig schalte. :-D



Hier gibt es nun also zum letzten mal unsere Anzeige mit Tanne und rotem Balken. Mal gucken, wie der kleine Schnipsel wohl im nächsten Jahr aussehen wird …


Shopblogger-Interview für das HK-Magazin

Vor ein paar Tagen hatte eine Mitarbeiterin der Handelskammer, die am Magazin "Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven" arbeitet, nach einem Interview gefragt. Es ging speziell um dieses Blog und welchen Einfluss es auf meine wirtschaftliche Situation hat.

Es waren nur eine Handvoll Fragen, die, vermute ich jedenfalls, in der Dezemberausgabe zu finden sein werden.

Ich werde berichten. Ist ja klar. :-)