Skip to content

Rezykliertes Vorschubsystem

Die Gewürzregale (neu wie alt) sind mit einfachen automatischen Vorschubsystemen ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein U-förmiges Plastikprofil, in dem ein beweglicher Schlitten durch Federkraft nach vorne drückt.

Diese Teile wären mit dem alten Gewürzregal im Schrott gelandet, aber mir kam gerade noch rechtzeitig eine schöne Idee: In die Dinger könnten genau die kleinen Zotter-Tafeln passen. Sind sind sogar wie dafür gemacht, so dass wir endlich etwas mehr Ordnung im Zotter-Regal haben:


Gewürzregaltrümmer

Eigentlich wollte ich die beiden alten Gewürzregale vorerst irgendwo im Ganzen auf dem Hof in eine Ecke stellen, da wir zunächst noch den Anhäger für Altmetall nutzen wollten.

Aber dann kam es doch ganz anders: Ein Kollege wollte einen der beiden alten Schränke von der Rampe herunterlassen, der ist dann etwas zu schwungvoll schräg aufgekommen. Dadurch hatte sich das ganze Gefüge des Teils schon mal gelockert. Anschließend kippte das alte Gewürzregal dann auch noch um und krachte schwungvoll mit dem oberen Ende gegen den großen Container für die entleerten Einweggebinde. Das sah ganz cool aus und hat auch mächtig Kracht gemacht – aber hinterher lag das ganze Regal im Grunde vollständig in seine Einzelteile zerlegt auf einem Haufen.

Also doch rein in den Hänger und als nächste Tour erst mal Sperrmüll fahren:


Gewürzregale von 2009

Die beiden "neuen" Gewürzregale sind inzwischen auch fast zehn Jahre alt. In Bezug auf die Abnutzung hier im Laden, eine geradezu gigantische Zeitspanne für zwei einfache Holzschränke. Aber genau so sehen sie mittlerweile auch aus.

Hier ein letzer Blick auf die beiden hier noch im Laden stehenden Möbel. Planmäßig sollen heute noch zwei neue Regale geliefert werden, die dann auch farblich an den Rest des Marktes angepasst sind. Mal gucken, ob und wann das passiert …


Gewürze und Kekse

Hier die beiden langen Regalreihen zwischen den Tiefkühltruhen und dem Kühlregal mit der "weißen Linie" (Milch, Jogurt, Quark). Aus dieser Blickrichtung hat man die Kekse im Blick.

Die beiden alten Schränke für die Gewürze werden noch gegen neue und etwas dezentere und nicht mehr ganz so hohe Möbel ausgetauscht. Aber erst mal reichen die beiden alten Regale noch locker aus.


Die neuen Gewürzregale stehen

Die neuen Gewürzregale sind inzwischen komplett bestückt. Naja, zumindest so weit Ware vorhanden war. Ein paar Artikel kommen noch dazu, aber darauf müssen wir jetzt noch ein paar Tage warten.

Hinter den Schildern verbirgt sich jeweils eine Leuchtstoffröhre. Leider ist dort kein Stromanschluss vorhanden (und dafür werde ich auch auf meine Kosten keinen legen lassen), sonst würde ich die beiden Lampen sofort anschließen.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Kunden auf das neue, große Sortiment an Bio-Gewürzen reagieren werden. :-)