Skip to content

Gewinnübergabe beim Nachbarn

Der Gewinn von gestern, die Frischhaltedosen, die Messer und das Schneidebrett, gingen an ein Familienmitglied meines Nachbarn. Also haben wir ihm kurzerhand die Box persönlich herübergebracht, was für ein ziemliches Hallo gesorgt hat. :-)

Da gerade mehrere Kunden bei ihm im Laden standen, sind die Köpfe in dem Filmchen nicht ganz unbeabsichtigt abgeschnitten.


EDEKAlender 2019 Auslosung 12. Dezember

Diesmal habe ich es gleich zweimal geschafft, die Karten so hinzudrehen, dass jeweils die komplette Adresse sichtbar gewesen wäre. Gewonnen hat mein Nachbar, an den das Frischhaltedosen- und Messerset geht. :-)


EDEKAlender 11./12.12.2019 in einem Abwasch

Heute gibt es im EDEKAlender drei unterschiedliche Messer, zwei Frischhaltedosen und ein Schneidebrett aus Bambus zu gewinnen:



Und der Gewinner des gestrigen Wasserkochers war ein Harald, leider ohne Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Er wird sich also selber melden müssen.

(Bei mir bahnt sich eine fette Erkältung an …)


Angerufene Gewinner

Eigentlich ist der EDEKAlender so gedacht, zumindest hatte ich das so verstanden, dass die Leute ihre Namen an den Türchen entdecken und sich schließlich von sich aus bei uns als Gewinner zu erkennen geben. Da von zehn Tagen aber erst eine einzige Person da war, haben wir eben mal eine Telefonorgie gestartet und alle bisherigen kontaktiert.

Immerhin war nach der Handtuch-Set-Gewinnerin der zweite Gewinner (Bügeleisen & Bügelbrettbezug) gerade schon da und ein paar andere wollten ebenfalls noch im Laufe des Tages kommen. Wir kriegen die Sachen schon weg. ;-)

EDEKAlender 2019 Auslosung 9. Dezember

Ich werde euch jetzt noch bis zum Ende der Aktion mit diesen kleinen mehr oder weniger täglichen Auslosungsvideos quä langweilen. Nächstes Jahr sieht es dann schon anders aus, dann werden wir das still und heimlich und auch schon ganz routiniert im verriegelten und dunklen Hinterzimmer erledigen. Karten! Zack! Gewonnen! :-P


EDEKAlender 2019 Auslosung 7. + 8. Dezember

Die Ziehung der Gewinnerinnen der Preise sieben und acht. Heute Morgen noch etwas holprig und unausgeschlafen dahergesprochen, aber immerhin haben Ines und ich wie immer viel Spaß bei der ganzen Aktion gehabt. :-D


EDEKAlender 2019 Auslosung 6. Dezember

Die Ziehung der Gewinnerin des sechsten Preises in unserem EDEKAlender 2019! Diesmal etwas von mir im kleinen Büro mit der Frontkamera meines Handys improvisiert, aber dadurch wird es zumindest nicht langweilig. :-)


Handtüchergewinnerin

Unsere erste Gewinnerin hat ihren Preis aus dem EDEKAlender heute Nachmittag schon abgeholt. Eine Stammkundin war überglücklich über die Handtücher. Sie brauchte dringend neue und hatte schon überlegt, wo sie die zeitnah kaufen könnte, als sie gestern das Türchen bei uns im Kalender entdeckte.

Ein Foto fürs Blog hatten wir auch gemacht, aber letztendlich ist das irrelevant und jedes Bild, das nicht von jemandem im Web zu finden ist, ist ein gutes Bild.

Gewinner der "Service Offensive" 2004

Auf meiner Firmenwebsite kauf-dich-satt.de ist vielleicht dem einen oder anderen Besucher schon in der Rubrik "Auszeichnungen" das blaue Schild mit dem goldenen Aufdruck "Service Offensive" aufgefallen. Die "Service Offensive" hatte die Lebensmittelzeitung Direkt initiiert und die Gewinner bekamen diese Urkunde, einen Gewinn in Höhe von ein paar hundert Euro – und natürlich einen seitenfüllenden Beitrag in der Lebensmittelzeitung Direkt. Damals war die Aktion fast zu Ende und ich packte einfach und ohne großes Anschreiben alle möglichen Dokumente (über unseren Service und unsere Aktivitäten) in einen Briefumschlag und schickte sie ein. Mit Erfolg, wie ich einige Zeit später mit Erstaunen (und natürlich großer Freude) erfahren musste.

Ich wundere mich sehr, dass ich darüber in all den Jahren noch nie hier etwas im Blog erwähnt habe, auch wenn die Aktion aus der Zeit vor dem Blog stattgefunden hatte. Hiermit offiziell nachgeholt. :-D

Für solche großen Auszeichnungen wie "Supermarkt des Jahres" wird es hier leider niemals reichen. Die Fläche gibt einfach nicht her, dass hier auch nur irgendeine einzelne Abteilung so herausragend umfangreich gestaltet werden kann.

Aber egal. Wir machen das, was man machen kann. :-)

Zum "Service Offensive"-Gewinn gab es aber noch eine kleine Anekdote: Ich wusste damals noch gar nichts von dem Gewinn. Eine Mitarbeiterin der Redaktion rief hier an, stellte sich kurz vor und erkundigte sich ziemlich direkt und ohne große Ausführungen nach meiner Bankverbindung, damit sie den Gewinn überweisen können. Das da zunächst sämtliche inneren Alarmglöckchen schrillten, dürfte jedem klar gewesen sein. Aber dann wurde ja noch alles gut…



Für die große (und damit lesbare) Version auf das Bild klicken!

Gewinnspiel „Neustädter Echo“

Das „Neustädter Echo“, eine kleine Zeitung für unseren Stadtteil hatte in der letzten Ausgabe ein kleines Gewinnspiel veröffentlicht. Der Hauptpreis war, bei uns im SPAR-Markt eine Minute gratis einkaufen zu dürfen.

Los geht's! Im Eiltempo zu den entscheidenden Warengruppen, die vor allem auch teure Artikel beherbergen: Kaffee, Feinkost, Waschmittel, Alkohol:



Der Wagen ist bis zum Rand voll geworden. Erstaunlich, was unter so viel Adrenalin in einer Minute zusammenzuraffen möglich ist … :-)





Erstaunlich: Glatte 270 Euro!



Der Herausgeber des "Echos", die Gewinnerin und der Vorstand unserer Werbegemeinschaft hier im Stadtteil präsentieren stolz das Ergebnis:



Achtung: Dieser Beitrag ist rückdatiert hier im Blog geschrieben worden und soll die Dokumentation der Geschichte meiner Selbstständigkeit vervollständigen. Diese Berichte sind chronologisch in der richtigen Reihenfolge, es können jedoch Abweichungen im Datum vorkommen.