Skip to content

Schleich-Tiere-Aktion

Eine Weile läuft die Aktion mit den Schleich-Tieren ja nun schon bereits. Inzwischen haben die Leute ihre kleinen Sammel-Coupons vollgeklebt und lösen diese auch unentwegt bei uns ein.

Nun hatte ich leider kein Foto vom vollen Aufsteller gemacht, aber glaubt mir, die Fächer waren voll. So voll, dass wir die Reste aus dem Nachfüll-Karton nur mühsam unterbringen konnten, ohne völliges Chaos zu produzieren oder dass gleich alles vorne wieder herausfällt.

Ich staune ja, wie unglaublich beliebt diese Tiere sind:


Treuepunkte-Sammel-Aktion September 2021

Seit letzter Woche schon läuft übrigens die nächste Treuepunkte-Aktion der EDEKA. Es gibt wieder Schleich-Tiere, diesmal alle Bewohner eines Bauernhofes ("die bunte Farm World-Kollektion").

Pro 10 Euro Einkaufswert bekommt man 2 Treuepunkte und für jeweils 5 Treuepunkte bekommt man eines der Tiere zum Sonderpreis von 2,49 €.



Meistens tackern wir uns hier den Laden zwar nicht mit dem ganzen Dekomaterial zu, aber die paar Girlanden, auf denen auf diese Aktion hingewiesen wird, haben wir nun doch in den Laden gehängt:


Verantwortung tragen.

Noch gar nicht erwähnt: Auch wir machen natürlich bei der WWF/EDEKA-Treueaktion "Verantwortung tragen." mit, die nun noch gut vier Wochen bis zum 28. August läuft.

Ich möchte kurz aus der zur Aktion gehörenden Website zitieren: "Im Sommer ist es draußen am schönsten und die Natur lädt zum Picknicken, Camping oder Wandern ein! Sammeln Sie jetzt unsere Treuepunkte und suchen Sie sich Ihr WWF-Lieblingsprodukt für einen umweltbewussten Ausflug ins Grüne aus. Natürlich nachhaltig und ressourcenschonend! Freuen Sie sich auf ein komplettes Outdoor-Paket – vom Rucksack über Trinkflasche und Picknickdecke bis hin zur Brotdose ist alles dabei."

Also herkommen, Punkte sammeln und Treueprämien mitnehmen. :-)


Buntes und nicht so buntes Popcorn

Wir haben derzeit das Chio-Popcorn "Colours of the Rainbow" mit vielen bunten Farben auf der Verpackung im Sortiment:



Ja, links daneben ist der Inhalt der Tüte zu sehen. Und unten ein einzelnes aufgepopptes Korn mit mal relativ vielen bunten Streuseln. Die meisten Körner sind aber mit deutlich weniger Streuseln versehen. Irgendwie hatte ich mit mehr "bunt" gerechnet, aber ein paar blasse Zuckerstreusel, die sich relativ übersichtlich auf dem Popcorn tummeln, finde ich mit Blick auf die farbenfrohe Tüte recht enttäuschend.

Was hatte ich erwartet? Keine Ahnung, irgendwie mehr Farbe. Wie hättet ihr euch den Inhalt der Tüte denn vorgestellt?


Ottifanten-Fahrradklingeln

Ende letzter Woche hatten wir per Zuteilung eine ganze Menge Fahrradklingeln mit Ottifanten bekommen. Ich weiß jetzt schon, dass meine Tochter mit hundertprozentiger Sicherheit so eine Glocke an ihrem Fahrrad haben möchte.

Bei uns im Kassensystem sind sie mit 2,99 € hinterlegt, aber das ist leider auch alles, was ich derzeit weiß. Werden sie im Handzettel, den wir nicht haben, beworben, sind sie Teil irgendeiner Rabattaktion? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht ergibt sich ja in den nächsten Tagen noch etwas, ansonsten werde ich sie einfach mit einem Preisschild versehen und hier in den Laden stellen. Hmm …


König Georgs Zuckerzeug

Derzeit haben wir einen Aufsteller mit Instant-Teegetränken in den Sorten Ginger Ale, Pina Colada und Cola hier im Laden stehen.

Es verkauft sich ja, sogar gar nicht mal so schlecht. Aber ich glaube, wer es einmal gekauft hat, ist dann auch erst mal bedient. Ich finde die Sachen gruselig, vor allem viel zu süß, oder zu wenig aromatisch, wenn man weniger von dem Granulat in sein Wasser rührt.

Kennt ihr die Produkte? Was haltet ihr davon?


Das exponierte Pappregal

Vor rund drei Wochen haben wir vom Schokoladenhersteller aus dem Stadtteil (aka Hachez) als Zweitplatzierung einen "Pappaufsteller" bekommen, in dem wir einfach mal für eine Weile die speziellen Produkte mit Verpackungen mit Bremen-Motiven anbieten wollten. Was ich nicht wusste, war die Tatsache, dass das Teil kein normales Display im Format 40x60 cm ist, sondern eher eine Art Regal aus Pappe. Auf jeden Fall um einiges tiefer als nur 40 cm.

Das machte die Aufstellung hier im Laden mühsam und es gab auch nicht viele Orte bei uns, die für eine derart, ähm, "herausragende" Platzierung halbwegs geeignet sind. Ich hatte es schon geahnt und nun ist es auch tatsächlich passiert: Der ständige Kontakt mit Paletten und Rollcontainern hat die Lebensdauer des Displays erheblich reduziert:



Ergo: Pappe in der Presse, Ware in Kisten im Lager.

Da muss wohl nun eine neue Lösung her:


Schleich dich!

Der Preis für unsere Enge: Es gerät immer mal was in die Ecken unseres Lagers, was dort dann unter etlichen anderen in den selben Ecken stehenden Sachen vergessen wird.

Jetzt haben wir einen ganzen Karton Schleich-Tiere gefunden, die wir zur Aktion vor einem halben Jahr zigfach hätten verkaufen können. Ob da jetzt noch Leute zugreifen werden, ist natürlich fraglich, zumal es auch keine Treuepunkte dazu mehr gibt. Aber mehr als anbieten können wir die Sachen nun auch nicht mehr … :-(


EDEKA-Simsalabim

"Wunderlampe reiben und gewinnen" – Das ist das Motto beim am 1. Februar startenden "Simsalabim"-Gewinnspiel. Dabei gibt es 1001 Preise aus der Wunderlampe. Die Aktion findet gemeinsam mit Ferrero unter Einbeziehung der Marken Nutella, Kinder und Duplo statt. Als Hauptpreise warten zum Beispiel Gutscheine für ein Jahr einkaufen bei EDEKA oder ein Jahr lang frühstücken mit Nutella auf die glücklichen Sieger.

Mitspielen bei Edeka Simsalabim ist kostenlos einmal täglich auf der Website möglich und wie schon bei der bunten Bescherung weist ein Pappaufsteller (mit QR-Code für die Internetseite) hier im Laden auf die Aktion hin. Hier noch für das Foto bei uns im Lager:


Schleichtiergirlanden

Im Lager hatten wir in einer Ecke noch einen Karton mit Werbematerial für die Schleich-Sammelaktion gefunden. Nun ist die Aktion eigentlich schon zu Ende, aber die Punkte können ja offiziell noch bis Ende des Monats eingelöst werden und so haben wir dennoch ein paar dieser Werbe-Girlanden im Markt verteilt. Ich bevorzuge bei der Ladengestaltung tendenziell eher einen gewissen Purismus, aber die durften jetzt mal sein:


Ottifantensammelfiguren auch bei uns!

Auch bei uns gibt es seit gestern die Ottifanten-Sammelfiguren mitsamt Sammelalbum. Meine Tochter als Elefanten-Fan ist ganz hin und weg von der diesjährigen EDEKA-Werbung - leider weiß man bei den Sammelfiguren vorher nicht, welcher Ottifant in den undurchsichtigen Tüten steckt.

Also muss sie sich wie alle anderen Kunden auch überraschen lassen. :-D


Ottifanten-Brotdose gratis!

Bei uns gibt es derzeit eine Ottifanten-Brotdose gratis, wenn man drei Gläser Nutella kauft. Da ich nicht glaube, dass wir die Dosen auf diese Weise komplett loswerden können und auch schon Kunden danach gefragt haben, die keinen Schokoschmadder kaufen wollen, verkaufen wir sie auch auf Anfrage für einen Euro pro Stück. Das aber derzeit nur inoffiziell, denn eigentlich sollen sie ja mit der Nussnougatcreme rausgehen. :-)


Reduziertes Mauswasser

Vom "Mauswasser" haben wir noch einige Flaschen auf dem Aufsteller stehen gehabt, deren sich näherndes (16. Juli) Haltbarkeitsdatum uns vorhin eher zufällig ins Auge fiel. Zwei Wochen sind bei so einem Artikel nicht mehr viel und so stehen die restlichen Wasserflaschen nun zum halben Preis auf dem Restetisch.

War ein Versuch …

EDEKAlender-Fazit

Die Kommunikationswege sind momentan etwas holprig, aber demnächst müssten wohl die Bestellungen für den diesjährigen EDEKAlender rausgehen. Klare Ansage von mir: Dieses Jahr werden wir daran nicht wieder teilnehmen.

Das mit den Auslosungen hat zwar beim EDEKAlender 2019 viel Spaß gemacht, aber letztendlich verlief die ganze Aktion sehr mau. Es waren fast täglich die gleichen Namen in der Box, daraus resultierend haben einige Leute sogar zweimal gewonnen. Im Aktionszeitraum sind rund 20.000 Kunden an dem Aufsteller vorbeigelaufen, sie meisten Leute haben den zwei Meter großen Pappaufsteller schlichtweg ignoriert. Wortwörtlich jedoch nur. Von den uns zur Verfügung gestellten Teilnahmekarten haben wir nur etwa 10 Prozent (wenn überhaupt) verbraucht. Mit etwas mehr Platz hätte man den Kalender mitsamt den ganzen Boxen sehr auffällig aufbauen können. Damit hätte es klappen können, aber das gibt die Fläche leider nicht her.

Die Gewinne hatten einen Gesamtwert von über 1000 Euro. Die verschenkt man natürlich nicht nur einfach so, sondern aus Unternehmersicht wäre es natürlich auch schön, wenn so eine Aktion im Idealfall zusätzliche Kunden in den Laden zieht und Umsatz generiert. Wenn der EDEKAlender zumindest unter einem Großteil der regelmäßigen Kunden wahrgenommen worden wäre, hätte ich über eine Wiederholung nachgedacht – aber so war die Aktion eher unbefriedigend. Aber wir hatten es ja zumindest versucht!

Ostfriesenhölle

Wir haben ein ganzes Display mit dem neuen Buch "Ostfriesenhölle" von Klaus-Peter Wolf bekommen, das ab morgen verkauft werden darf. Früher hatten wir ab und zu mal "Grabbelpaletten" voller Taschenbücher, seit bestimmt schon zehn Jahren aber nicht mehr. Hoffentlich werde ich es nicht bereuen, mich dazu habe hinreißen lassen, diese Bücher zu bestellen. Wird aber schon klappen.

(Ein nennenswertes Risiko besteht jedenfalls nicht für mich, im schlimmsten Fall stehen sie einfach nur herum und blockieren den Platz bis zum Zeitpunkt der Rücksendung …)