Skip to content

Windows-7-Lizenzen im Edeka

An unserem Ständer mit den Gutscheinen und Guthaben-Karten haben wir seit einer Weile auch einen Bereich von Lizengo. Ist mir nun erst aufgefallen, was wir da so haben. Aktuell Softwarelizenzen für Microsoft Office (kauft sowas mal eben jemand für knapp 200 Euro im Supermarkt?) und, das war auch der Auslöser für diesen Blogeintrag, Windows 7.

Windows 7 war klasse, ich habe es geliebt – aber da ist in ein paar Monaten offiziell Feierabend. Wer kauft da jetzt denn noch originale Lizenzen für dieses OS? Einige Profis vielleicht, die das System für bestimmte Anwendungen brauchen und denen weitere Pflege völlig egal ist, aber kaufen die sowas im Edeka?

Hmm …




14 in der Taskleiste

Hat jemand eine Ahnung, was mir Windows da mitteilen möchte?



Nachtrag:

Der Hinweis im ersten Kommentar ging mitten ins Schwarze. Ich hatte eine Tabelle im Hintergrund auf, deren Zeilenhöhe der Höhe meiner Taskleiste entsprach und die ich zufällig so verschoben hatte, dass die Zeile sich auch direkt mit der Taskleiste deckte, weswegen die "14" auch noch genau mittig ausgerichtet erschien.

Zufälle gibt's … :-)


Neuer Server, altes OS

Wir haben übrigens inzwischen unseren neuen PC am Warenwirtschaftssystem hängen. Die Umstellung erfolgte Problemlos, der Betrieb wird wohl auch stabil erfolgen, immerhin haben wir ein hypersuperdupermodernes Betriebssystem drauf. :-P

(Ironie off: Das ist nur eine Zwischenlösung für die Umstellung. Es ist jetzt schon geplant, dass Windows 7 von dem Rechner wieder verschwindet. Idealerweise noch vor Ende 2019 …)