Skip to content

Krabbe auf dem Radweg

Auf dem Weg nach Hause rannte eine Wollhandkrabbe quer über den Radweg. Die Tiere sind zwar hier invasive Arten und als solche nicht schützenswert, aber das einzelne Individuum will man ja nun auch nicht umbringen. Nach dem ich sie ein bisschen geärgert hatte, schnappte ich sie mir und warf sie ins Gras, ein paar Meter von der Straße entfernt. Soll sie sich von jemandem anders überfahren lassen. :-P


Tote Krabbe am Ruder

In einem kleinen, nach außen offenen Hohlraum in der Nähe des Ruders ist mir zufällig diese kleine, vertrocknete Garnele aufgefallen, die sich da wohl versteckt hatte und dann zum Saisonende mit aus dem Wasser gehoben wurde.

Lassen wir sie da. Irgendwann, im Idealfall im nächsten Frühjahr, werden wir ihre sterblichen Überreste wieder dem Meer übergeben.