Skip to content

Brötchen zurück? Nein!

Ein Kunde bemerkte an der Kasse, dass er nicht genug Geld dabei hatte, um seinen kleinen Einkauf zu bezahlen. Da Tabak und Billig-Bier auf jeden Fall Priorität haben, entschied er sich dafür, die Brötchen zurückzulassen.

Da er diese allerdings mit seinen bloßen Händen und ohne Zuhilfenahme einer der bereitgestellten Zangen aus den Schütten genommen und in die Tüte gelegt hatte, schied diese Option für ihn allerdings komplett aus. Brr… :-O

Harstes Fettecke

Mit insgesamt sechs Kartons im Kühlhaus und einem bis oben hin gefüllten Platz im Kühlregal, sollten wir nun genug "Palmin"-Kokosfett für die geplante Donut-Backerei am morgen stattfindenden Freimarktsumzug gerüstet sein.

Das wird ein echt anstrengender Tag. Ab spätestens 6 Uhr hier alles für den Umzug vorbereiten. Nachmittags dann abbauen, saubermachen, aufräumen und dann direkt mit den letzten Vorbereitungen für Scary Shopping weitermachen. Trotz der positiven Wirkung dieser Veranstaltungen bin ich irgendwie auch froh, wenn diese Woche vorbei ist. ;-)