Skip to content

Scheideweg vor dem Zeitschriftenregal

Dicker Aufmacher auf beiden Heften: Es geht um Geld! Aber welches Geld ist denn jetzt wohl besser investiert? Die 3,95€ für die "Pflege 2012" oder doch lieber vorsichtshalber einen Euro mehr für die aktuelle Ausgabe des "Erben 2012"-Magazins?


Neu-Sport-Magazin

Kennt jemand die Zeitschrift "Neu-Sport"? Ich bis gestern jedenfalls nicht. Soll nach Aussage des Anrufers, der mir eine kleine Anzeige in dem Blättchen verkaufen wollte, nur direkt und nicht im Zeitschriftenhandel erhältlich sein.

Die Anzeige würde kein Vermögen kosten, aber mir ist das Heft nun ganz und gar nicht bekannt. Allerdings soll es insgeamt 30.000 Abonenten sein. Ob nun im gesamten Verbreitungsgebiet oder nur in und um Bremen, habe ich nun nicht genau herausgehört. Was meint ihr dazu? Ob sich das lohnt?


Himbeertittis

In der Zotter-Serie "Mitzi Blue" gibt es in der aktuellen Saison eine Sorte mit dem zunächst unspektakulären Namen "Paparazzi". Auffällig war, dass die Tafeln relativ dick sind und deshalb beim Packen für einige (kleine) Probleme sorgten.



Aber warum "Jugendverbot bis 18 Jahre"?!? Neugierig geworden packte ich also eine Tafel aus:



Ach, wie niedlich. Zwei Tittchen. Da macht das "Vernaschen" ja gleich doppelt Spaß.

Dann ist da noch dieser informative Text auf der Innenseite der Mitzi-Blue-Verpackung: "Die heißeste Schoko aller Zeiten: Echte Brustnippel dienten als Vorlage und so wirkt das mit Himbeerschokolade ausgegossene Titti recht authentisch." – was für eine spannende Vorstellung.

Später kam ich aus irgendeinem Grund darauf, mir einzubilden, dass die Brustwarzenabdrücke vom Chefchocolatier persönlich sind. Seit dem mag ich die nicht mehr probieren. :-O

Prinzen-Rolle

Grübelei am Morgen: Die monatlich erscheinende Zeitschrift "PRINZ" haben wir schon lange im Sortiment, aber die Hannover-Ausgabe brauchen wir hier nun wirklich nicht:


Das Facebook-Heft

Mit der Zeitschriftenlieferung kam auch ein Sonderheft über Facebook. "Wer dafür acht Euro ausgibt", sagte ich zu meinem Mitarbeiter, "hat's auch nicht besser verdient. So schwer ist da ja nun auch nicht, mit der Facebook-Oberfläche klarzukommen."

Gregor grinste nur: "Naja, frag' mal Tessa aus Hamburg."

Okay, das Argument hat gesessen.

PC-Weltuntergang

Ich habe heute endgültig die Zeitschrift "PC-Welt" aus meinem Sortiment verbannt.

Die Inhalte im Magazin sind als solche sind (vermutlich) nicht illegal, die Themenauswahl und die Art und Weise der Aufmachung haben mich heute zu dem Schritt geführt. Das Magazin beinhaltet zwar die unterschiedlichsten Themen, verkaufen lässt sich aber offenbar nur oder am besten mit "illegalen" Inhalten: Cracks, Seriennummern, illegale Downloads etc. Zwar insgesamt irgendwie doch belanglos in der Aussage und eher zum Erfreuen halbstarker Möchtergern-Hacker geeignet – aber trotzdem empfinde ich diese Themenauswahl als unschön.
Hier mal der Lead-Teil des Hauptartikels:
Wer Seriennummern und Knackprogramme im Internet sucht, verseucht sich schnell seinen Computer. Mit dem Suchprogramm Craagle auf der Heft-DVD/CD geht das deutlich sicherer, riskant bleibt es trotzdem. PC-WELT zeigt, was Sie beachten müssen.
Versteht ihr, was ich meine?

BILD: 70 Cent

Wenn es darum geht, über "Abzocke des kleinen Mannes" und "Preistreiberei" und vor allem den "Teuro" zu berichten, dürfte die BILD an erster Stelle stehen.

Deren Preis beträgt seit Montag mittlerweile 70 Cent und hat sich damit seit der Einführung des Euro somit fast verdoppelt. Darüber hat sich bei mir komischerweise noch nie auch nur ein einziger Kunde beschwert.

Technikpark in Kinderheften

Tzja, jetzt sind sogar schon die Kleinsten gefordert: Nehme ich das klassische Schiebehandy oder doch lieber den Tablet-PC?

Kleine Entscheidungshilfe: Auch wenn das "iPad" stylischer ist: Das Spritzhandy macht bestimmt mehr Spaß. :-D


Ausgepackter Müll

Gestern Abend war mir in der Nähe meines Marktes auf dem Gehweg eine Mülltüte aufgefallen. Es befanden sich ein paar leere Flaschen, zusammengestapelte Jogurtbecher und eine kleine durchsichtige Tüte mit Küchenabfällen in der Tragetasche eines Mitbewerbers von mir.


Woher ich das mit dem Inhalt so gut weiß? Nun, die Sachen standen heute Morgen noch an der selben Stelle. Nur die Tüte hat wohl irgendjemand gebrauchen können und den Inhalt einfach ausgepackt. Wer macht sowas?!?! :-O

Gebiss-Eiswürfel

Gerade entdeckt: An der aktuellen Ausgabe der "Micky Maus" hängt ein Form, um Eis"würfel" in Gebissform zu erzeugen. Witzige Idee irgendwie. Schade nur, dass die großen Dinger nicht am Stück in meine schlanken Longdrinkgläser passen. Also bleibt's doch bei ganz normalen Eiswürfeln im Martini. :-)


NEON XXL

Zu ihrem siebenjährigen Bestehen hat sich die Redaktin der Zeitschrift NEON etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Das Heft gibt es im XXL-Format. Nicht die Dicke oder Schriftgröße – nein, die äußeren Abmessungen sind gemeint. Als Händler finde ich das ausgesprochen lästig. Warum, brauche ich wohl nicht weiter auszuführen...


Ist die Parklücke zu klein...

...stellt man sich eben auf den Gehweg.

Ich kann nicht sagen, wie lange der Wagen tatsächlich schon oder noch so geparkt war. Ein Fahrer war jedenfalls nicht in Sicht. Manche Leute glauben anscheinend echt, dass sie mit ihrem Mercedes-Stern eine eingebaute Vorfahrt oder sonstige besondere Rechte erworben haben. Naja, das Image muss ja gepflegt werden.

(Sagt ein E-Klasse-Fahrer, der sogar einen funktionieren Blinker an seinem Auto hat und diesen regelmößig benutzt.)