Skip to content

Prinzen-Rolle

Grübelei am Morgen: Die monatlich erscheinende Zeitschrift "PRINZ" haben wir schon lange im Sortiment, aber die Hannover-Ausgabe brauchen wir hier nun wirklich nicht:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Klauskinski am :

Das hat schon seine Richtigkeit - leider ist der Titel etwas durcheinander geraten. Es hätte heißen müssen: "Prinz August von Hannover"

rusama am :

Fehler,erst der Vorname dann der (Ex)Titel.Adelstitel sind seit 1919 in Deutschland nur noch Familiennamensbestandteil,soweit konnte sich die von und zu Inzuchtmischpoke durchsetzen.

So latet der Name des Prügelhannoveraners also:
Ernst August Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich-Ferdinand Christian-Ludwig Prinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg


8-)

Schaf Nase am :

"Adelstitel sind seit 1919 in Deutschland nur noch Familiennamensbestandteil"

Aber auch da unterliegen sie anderen Regeln als die bürgerlichen Nachnamen.

Der Freiherr von und zu auf und davon ist mit einer Freifrau von und zu hin und weg verheiratet, der Graf vuzaud mit einer Gräfin vuzaud, der Prinz vozaud mit einer Prinzessin vozaud. Aber der Herr Hartmann ist nicht mit der Frau Hart´frau verheiratet, der bürgerliche Herr Graf auch nicht mit einer Frau Gräfin und der Herr Herrmann auch nicht mit Frau Fraudame...

piotr am :

In Österreich wurden Adelstitel ja komplett abgeschafft, aber das hat auch nicht geholfen.

Maddin am :

Niemand braucht Hannover.

The other one am :

Und was machen dann die armen Hannoveraner?

Kommen die dann alle in die Wurst?

ShopbloggerBlogLeser am :

Prinz aus Hannover? Ist das Heft denn Stubenrein oder kann es sein, dass es auch in der Öffentlichkeit anfängt, auszutreten?

Oskar am :

Das hat schon seine Richtigkeit mit der Hannoveranerischsten Ausgabe in Bremen. Vielleicht ist's an den Bremern vorbeigegangen, aber Bremen wird bekanntlich in Hannover eingemeindet, damit die sozialen Brennpunkte Hannovers angesichts des Bremer Ansehens sich aufgewertet fühlen.

The other one am :

In diesem Zusammenhang möchte ich mal auf folgende Aussage aufmerksam machen:

"Fragt man den Gründungsberater Mickeleit nach Jobs mit Zukunft in Bremerhaven, so muss er nicht lange überlegen. "Sie werden es mir nicht glauben: Die boomende Branche ist nach wie vor Nageldesign.""

Nageldesign. Welches neue Design will man da erfinden?

Einen Teleskop-Nagel, den man vor der Verwendung auf die gewünschte Länge ausziehen kann?

Hoffentlich hält dann die Arretierung.


Ja, dr. pop, ich weiß, die Quelle.

Razool am :

Hannover ist im August genauso scheiße wie in den restlichen 11 Monaten.....Dreckskaff

Oskar am :

Umformulierungsversuch: Der Hannoveraner August verpisst sich genauso wie auch alle Monate des Jahres.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen