Skip to content

…denn die Frau weiß, was sie braucht!

Der neue Höhepunkt im Zeitschriftenregal. Ganz dem Motto: Wir haben noch irgendwo ein altes Corel-Draw 3.0 und wir werden es für Satz und Layout benutzen! :-O


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

rusama am :

Für so einen Müll müssen Bäume sterben :-(

schmitzrocket am :

Gibt es solche niveaulosen Zeitschriften eigentlich auch für Männer?

rusama am :

SPORTBILD,AUTO-BILD etc pp

Buxbaum am :

Beef? Oder Men's health.

MiniMoppel am :

WYSIWYG.

Auxsburg am :

Schlimm genug, dass sich Frauen überhaupt auf solch ein Niveau herunter lassen. :-O :-(

Klodeckel am :

Warum herunterlassen? Wer solche Zeitschriften kauft und liest, befindet sich wohl in der Regel bereits auf einem sehr niedrigen Niveau was Intelligenz und Bildung betrifft.

Freut mich übrigens, dass "Mord mit Aussicht" in zwei Wochen wieder startet. Mal sehen, ob es dem "Ersten" auch mit dieser Serie gelungen ist, die Fortsetzungen in der Gier nach noch mehr Quote kaputt zu schreiben. Bisher kenne ich keine einzige erfolgreiche Serie der ÖR, wo das nicht der Fall war.

FlyingT am :

Welche Zeitschrift soll die Frau ab 50, denn lesen? ct? Bravo?

Luis am :

Hmmmm... als Layouter für Sonderposten-Werbeblättchen verdient man nicht mehr so viel, dass man zweiglasig fahren muss...

MiniMoppel am :

Wahrscheinlich ist auch deshalb die Schriftart auf der linken Seite ("Exklusiv, Extra") genau die selbe wie beim "extra"- Markt der Rewe Gruppe.

Oskar am :

Zählt eine Schrift denn als "genau die selbe" wie eine andere, wenn die eine gewöhnlich gerundet ist, während die andere eckig angelegt ist? Ich bin nun nicht gerade ein Schriftexperte, aber ungewöhnlich kommt mir die Schriftart nichtmal vor und ich hätte nichtmal angesichts des Übertitels "Extra" an gleichnamige Supermarktkette gedacht, obwohl der damals in den 80ern einzige Supermarkt am Ort ein "Extra" war.

Ob aber das Heft tatsächlich nur mangels Ausstattung oder Fähigkeiten so gestaltet wurde? Der Stil transportiert doch gut die Biederkeit, die gemäß der Themenübersicht den Inhalt eben ausmacht. Zum Beispiel das Krawallblatt aus dem Springerkonzern macht ja auch nicht durch Zeitgeist von sich reden, kostet je nach Region aber schon genausoviel, und das täglich. Dies ist dann eben Bäckerblume & Apothekenumschau, ohne daß man sich zu Bäcker und Apotheker schleppen muss.

The other one am :

"dass man zweiglasig fahren muss... "

Das könnte natürlich sein. Layout im Vollsuff.

The other one am :

"Schuhe für den Übergang"

Sind hier Weibchen anwesend?

Was wird da übergangen und warum benötigt man dafür Spezialschuhe?

TOMRA am :

Z.B. der Fußgänger~, da böte sich oft Zebralook an.
Oder beim Hades, da entweder klassisch schwarz oder was bequemes für die Ewigkeit, aber je nach Vorgeschichte evtl. auch was feuerfestes.

TOMRA am :

Z.B. der Fußgänger~, da böte sich oft Zebralook an.
Oder der Hades, da entweder klassisch schwarz oder was bequemes für die Ewigkeit, aber je nach Vorgeschichte evtl. auch was feuerfestes.

Schaf Nase am :

^Was ich noch nicht verstehe ist, warum der Leser eine Fehldiagnose malen soll...

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen