Skip to content

Verwirrende Haltbarkeitsdaten

Von einem Aufsteller mit mehreren unterschiedlichen japanischen Produkten sind noch ein paar Saucen im Tetrapak übrig, die wir in unser normales Spezialitäten-Regal gestellt haben. Da fielen mir nun die aufgedruckten Haltbarkeitsdaten ins Auge. Zuerst hatte ich die Packung rechts im Bild in der Hand und war etwas irritiert. Nein, das kann nicht sein, die Ware hatten wir vor ein paar Monaten erst bekommen, die kann nicht seit sieben Jahren abgelaufen sein. (Erstaunlich, dass sich darüber noch kein Kunde beschwert hat. :-D )

Der Weg zur Lösung des Rätsels erschließt sich, wenn man die Packung links betrachtet. Alles gut, wir haben noch acht, bzw. neun Monate Zeit.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

TOMRA on :

Ob diese Angabe hier mal so den Vorgaben entspricht ... ;-)

zbygnev on :

Moin,

verbindliche Schreibweise im geschäftlichen Verkehr nach DIN 5008 (2020-03): Jahr-Monat-Tag

(wie größtenteils international üblich, und ja auch nicht ganz sinnlos: das sortiert z.B. alphanumerisch wie numerisch gleich, da stolpert ja so manche Office-Anwendung noch immer drüber)

z.

TT on :

Die DIN ist im Umgang mit Verbrauchern irrelevant, die entsprechende Vorschrift gibt zwingend die Reihenfolge Tag, Monat, Jahr vor, sonst darf das Lebensmittel nicht verkauft werden.

TT on :

Nein, es ist somit in der EU nicht verkehrsfähig. Der Importeur müsste ein Zusatzetiektt anbringen, in dem das MHD mit Tag, Monat und Jahr (in dieser Reihenfolge) angegeben wird.

Naya on :

Ein Schreck durch andere Schreibweise bei Daten auf den Lebensmitteln, das erinnert mich an meinen Russlandaufenthalt, wo ich auch erstmal dachte, die Joghurts (die nebenbei ungekühlt auf Aufstellern im Gang standen) seien alle abgelaufen - bis mir dann eine russischsprechende Kollegin erklärte, in Russland stände dort das Abfülldatum drauf, nicht die Mindesthaltbarkeit.

Klodeckel on :

Ich setze eine Palette Klopapier darauf, dass diese Artikel ohnehin niemals einen Käufer finden werden. ;-)

Simon. on :

Es wäre alles soviel einfacher, wenn einfach alle mal ISO 8601 einhalten würden…

https://xkcd.com/1179/

(Übrigens auch in Deutschland laut DIN 5008 die präferierte Form der Datumsangabe.)

Martin on :

Und genau dieses ISO-Quatschformat ist vollkommen unsinnig, nur noch vom US-Format mit verdrehtem Monat getoppt.

Das Wichtgste zuerst(Tag), dann das zweitwichtigste, dann etwas, was man meist eh weiß(Jahr), landet man beim üblichen, MENSCHENlesbaren (und nur das ist interessant):

DD.MM.JJJJ

Alle anderen Formate, vor allem mit verdrehtem Monat und Tag, sind nutzlos oder für Nischenanwendungen brauchbar.
Mag sein, dass Comuter das besser sortieren können, das können Computer aber sowieso, also ist es kein Aufwand, Dateinamen z.B. mit TTMMJJJ.log zu sortieren.

Wir haben 2021, nicht 1960, wo die falschrumme Sortierung mit dem Jahr zuerst vielleicht noch technisch sinnvoll war.

Erstaunlich, wieviele Menschen Ihre eigene Relevanz aufgeben, um alles für den Computer zu optimieren.

wupme on :

QUOTE:
Mag sein, dass Comuter das besser sortieren können, das können Computer aber sowieso, also ist es kein Aufwand, Dateinamen z.B. mit TTMMJJJ.log zu sortieren.

Wir haben 2021, nicht 1960, wo die falschrumme Sortierung mit dem Jahr zuerst vielleicht noch technisch sinnvoll war.


Doch das ist es, weil dann hierfür wieder ein extra system her muss dass dieses auswertet. Und dann auch noch mit jeder schreibweise funktioniert.
TT-MM-JJJJ
TTMMJJJJ
TT_MM_JJJJ
usw.
Ein einfaches sortieren nach Dateinamen funktioniert da nicht. Und man wird gewiss diese Sortierung nicht standardmäßig darauf hin setzen irgendwo nach Jahreszahlen zu suchen.
Nebenbei können auch Menschen Physisch Dinge so besser sortieren.

Schrank mit Rechnungen.
Fach = Jahreszahl
Ordner = Monat
Im Ordner sortiert nach Tag.

Du hast nur Ordner für Jahre?
Ordner = Jahr
Deckblatt = Monat

Das passiert sogar genau so wenn du sie einfach nur beim eintreffen in einen Ordner packst. Die Sortierung erfolgt hier ganz natürlich nach J -M-T

QUOTE:
Erstaunlich, wieviele Menschen Ihre eigene Relevanz aufgeben, um alles für den Computer zu optimieren.

Erstaunlich wie viele Menschen einfach nur gerne Quark reden ohne Ahnung von der Materie zu haben.

Mr.Coolmay on :

Kam mir direkt in den Sinn als ich gesehen hab das die Packung ansonsten mit Japanischen Schriftzeichen bedruckt ist.
Bei denen ist es halt normal das alles von rechts nach links geschrieben wird.
Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, ließt man das automatisch so.

Lustige Geschichte am Rande: Ich hab so viele Manga gelesen das es für mich normal war, von "hinten" anzufangen zu lesen. Kam komisch als ich ein LTB in der Hand hatte und ich die Story extrem verwirrend fand :-D

ednong on :

Und deshalb immer das Jahr vierstellig angeben. und eigentlich sollte das mit Bindestrichen statt Punkten notiert sein.

TT on :

Nachtrag:
Und mit dem Wissen, dass die Kennzeichnung nicht den Vorgaben entspricht, darf Björn es nicht verkaufen. (Es sei denn, es gibt ein Etikett des Importeurs mit der richtigen Kennzeichnung).

Nobody on :

Ich mag eigentlich die Angabe JJJJ.MM.TT, aber dann bitte das Jahr vierstellig um Verwirrungen vorzubeugen... ganz schlimm finde ich MM.TT.JJJJ., oder gar dabei das Jahr nur zweistellig, da könnte ich echt dran verzweifeln...

Jan-Hendrik on :

Wenn ich mich nicht verlese, habt ihr sogar noch 8 Jahre Zeit. Dort steht 21.09.2029. Ich schreibe das nur in fett, weil das echt eine krass lange Haltbarkeitszeit wäre.

Die Daten selbst sind aber wirklich verwirrend. Ich hätte auch erst einmal geguckt und mich gewundert, wernn in unseren Regalen Waren stehen würden, die erst geliefert wurden, aber schon Jahre abgelaufen sind. :-)

Jan-Hendrik on :

Ich gehe mich jetzt schämen! :'(

Jörn Haste on :

Jan hat es nicht kapiert. :-(

Amsel on :

29.09.(20)21 heißt es

Martin on :

Wie gut, dass du noch die Etiketten von den komischen herzhaften Donuts hast. Da kannst du einfach umlabeln und die Ware legal im Verkauf lassen.

Klaus on :

Schauen wir mal, was der Gesetzgeber dazu sagt. Dazu nehmen wir die LMIV (Lebensmittel-Informationsverordnung) und blättern bis Anhang X:

MINDESTHALTBARKEITSDATUM, VERBRAUCHSDATUM UND DATUM DES EINFRIERENS
1. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird wie folgt angegeben:
a) Diesem Datum geht folgende Angabe voran:
— „mindestens haltbar bis ...“, wenn der Tag genannt wird;
[...]
c) Das Datum besteht aus der unverschlüsselten Angabe von Tag, Monat und gegebenenfalls Jahr in dieser Reihen­folge.

Die LMIV schreibt also die Reihenfolge Tag, Monat, Jahr zwingend vor. Sollte auf diesen japanischen Packungen vom Importeur kein Etikett mit der richtigen Deklaration (wir hätten neben MHD auch noch Zutaten, Nährwerte, Allergene und so Sachen) angebracht worden sein, ist das Produkt hier nicht verkehrsfähig.

Quatschkopf on :

Überall anders:
haha, lustig. Unterschiedliche Schreibweise des Datums :-D

Nur in Deutschland:
Da gibt es doch sicher irgendeine Verordnung oder ein Gesetz, dass das regelt! So kann das nicht bleiben! (googlegoogle) Ah, da, Anhang ganz weit hinten! Das darf so nicht sein! SKANDAL!!!



;-)

TT on :

Das ist eine EU-Verordnung...

TT on :

Das ist eine EU-Verordnung...
Und wenn du dir einige Antworten hier so anschaust, eine sinnvolle.

Ich on :

Oder sind das Jahre im Japanischen Kalender?
Links: Heisei 29 (entspricht 2017)
Rechts: Reiwa 13 (Entspricht 2032)

Andreas on :

Wieso acht Monate?
Acht JAHRE und acht Monate!
Was ist denn SO lange haltbar?

Amsel on :

Passend zum Thema hatte ich gestern auch einen Kunden, der bei dem Aufdruck "MHD: 02/21" den 21.02. reininterpretiert hatte. Als ich Ihn fragte, welches Jahr, dann glaubte er mir, das die Ware ein MHD bis 28.02.2021 hat.

Klaus on :

Auch hier gibt es eine Regelung in der LMIV, die Missverständnisse vermeidet. Ist ein konkreter Tag angegeben, geht die Angabe "mindestens haltbar bis" voraus. Wird das Datum verkürzt, muss die Angabe "mindesetens haltbar bis Ende" benutzt werden.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.