Skip to content

Der alte Beck's-Kühler (Gelöst!)

Damit die Abholung des Beck's-Kühlschranks mal irgendwann erfolgen kann, haben wir das Teil nun auf den Anhänger gestellt und in die Neustadt gefahren. Der soll hier zwar nicht benutzt werden, aber zumindest kann hier die Spedition jederzeit das Gerät abholen, ohne dass man den dazu nötigen Termin mi­nu­ti­ös abstimmen müsste.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

TOMRA on :

Eher geschleppt als gelöst, oder?
Vielleicht wird der auch jetzt dort einfach weitergenutzt bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Mops on :

Bekommt ihr denn noch Geld dafür? Auf EBay werden solche Teile hoch gehandelt, für Partykeller o.Ä.

Helmut on :

Natürlich nicht. Das Ding ist ja nur von der Brauerei zur Verfügung gestellt und gehört denen nach wie vor. Genau wie die Eistruhe nach wie vor Langnese gehört. Deshalb lassen die das auch abholen.

Nicht der Andere on :

Der Eishersteller verschrottet's und holt's ab, wohl weil Händler nicht allzu scharf auf's ausgediente Kühlmöbel sind und es ja auch keinen richtigen Bedarf für Sekundärverwertung gibt. Gut, wenn von vornherein absehbar wäre, daß der Eisherstelelr angesichts von Logistik- und Entsorgungskosten gern auf die Rückführung verzichten würde, dann würde das natürlich gleichermaßen Tür und Tor öffnen für missbräuliche Anfrage oder Außerbetriebnahme.

Beim Getränkekühlschrank ist's genau umgekehrt. Der hat ja auf dem Sekundärmarkt einen nennenswerten Wert und kommt deshalb zurück.

Georg on :

Die nächsten Tage ruft die Spedition dann an und beschwert sich das in Findorff keiner aufs Klopfen und Klingeln reagiert........ :-D

kiter on :

Wird der vielleicht auch einfach entsorgt wie der andere?

TOMRA on :

Kommt vielleicht auf den Abholer ab. ;-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options