Skip to content

Neue Kamera an der Kasse

Seit gestern haben wir auch an der Kasse zwei neue Kameras. Endlich können wir Geldscheine nicht nur an der Farbe unterscheiden ("der leuchtet pink" (10 €), "der leuchtet braun" (50 €)), sondern können sogar die Beschriftung der Scheine erkennen und sogar schon in Maßen einzelne Münzen unterscheiden

Wenn jetzt mal wieder versehentlich (oder durchaus auch mit betrügerischer Absicht mutwillig) jemand behauptet, eine größere Banknote gegeben zu haben, als meine Mitarbeiter/innen eingegeben hat, lässt sich das ab sofort zweifelsfrei herausfinden.

(Im Original natürlich wieder mal deutlich bessere Qualität als das kleine Bild hier im Blog aus dem Screenshot heraus mit Jpeg-Kompression verunstaltet.)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

TOMRA on :

Und bei Reklamation kann man das MHD bestimmt gleich mit kontrollieren. ????

Nicht der Andere on :

Mach doch eine Fotos bitte mal anlickbar. (-:=

Leere Dose on :

Die Namen der Bilder waren aber auch schon mal kreativer. ????

Peter Wohlgemuth on :

Ich hoffe, Du verpixelst die Gesichter der Kunden und Mitarbeiter (zumindest die Augen-Partie) im Kassenbereich (direkt über die Aufnahmefunktion - also nicht nachträglich? Ich glaube die Datenschutzverordnungen sind da ungeheuer streng - gerade wenn EC-Cash-Geräte im Spiel sind?

Björn Harste on :

Das ec-Gerät ist zwar nicht einsehbar, wird aber verpixelt und die Arbeitsplätze (an der Kasse als Dauerarbeitsplätze) sind entweder nicht im Bild oder auch verpixelt. Ist doch klar. :-)

Nicht der Andere on :

Ähm, ja, ist klar, die Kunden schon bei der Aufnahme verpixeln. Damit man auch keinesfalls Kriminelle erkennen, identifizieren oder den staatlichen Organen mitteilen kann.

Peter Wohlgemuth on :

Gut so - arbeite auch bei EDEKA - und habe einen komplett unbewachten Dauer-Arbeitsplatz & wurde nachdem ich mal eine Kamera-Aufnahme gerne gehabt hätte, darauf hingewiesen, dass 'ich' nicht überwacht werden darf :-) . Würde mir persönlich auch nix ausmachen, wenn da eine Kamera wäre.....aber ist wohl so.

Farbenblinder on :

Schöne neue Fliesen :-P

Muts on :

Weshalb befindet sich das Kartenterminal (und das blogbekannte Wechselgeldtöpfchen unten versteckt statt in Sichthöhe) VOR dem eigentlichen Kassenbereich (woanders stets danach)? Rennt der Kunde nach bzw. bei dem Einpacken seiner Waren dann noch einmal zurück bzw. hin und her? Und warum könnte er bei dieser komischen Anordnung wohl sein Wechselgeld vergessen? :-P :'(

Von den ganzen Stolperfallen wie Spendenbettelbox oder Roll-Korbsammler mal ganz abgesehen...

Und ein mitdenkender Betreiber würde ggü. der Kasse wohl klaugefährdete Artikel (oft steht dort in kleinen Läden der "Sprit") statt 1-Euro-Krempel platzieren.

Nicht der Andere on :

Ähm, Kartenterminal und Wechselgeldtöpfchen befinden sich nicht VOR dem eigentlichen Kassenbereich, sondern wie üblich DAHINTER.

Zudem bewegt sich der Kunde der Kasse zugewandt und nicht entlang der gegeüberliegenden Kante. Da er wenig Gelegenheit zum Stolpern über die angeblichen Stolperfallen.

Einwegfeuerzeug on :

"mitdenkender Betreiber". - Stark.

Dabei selber nicht in der Lage sein, die Position des EC-Terminals korrekt zu bestimmen. - Stärker.

wupme on :

Meine Fresse ist das Heise Forum überlastet? oder warum rennen hier so viele Idioten herum die nur Stuss von sich geben und die nicht mal im Stande sind ein simpler Bild zu verstehen?

SUPPoRTHoTLiNE on :

Und ich dachte schon, die Rossmann Kassentische seien putzig kurz.

Matthiasausk on :

Jetzt fehlen ja nur noch die "Sidney"-Cams ...

Bildergucker on :

Ich finde die Auflösung noch nicht optimal, wenigstens das Zeugs neben dem Salat sollte doch erkennbar/lesbar sein. Im besten Fall noch der Monitorinhalt und die Preisschilder von dem Kleinkram gegenüber. Da ist ja eine Satelitenaufnahme vom Hof schärfer. :-)

Nicht der Andere on :

Nicht ausschließlich auf Blogbreite geschrumpftes Bildmaterial gibt's ironischerweise ausschließlich bei seinen Videos. Vielleicht ist er ja so nah am maximalen Monatsvolumen seines Bloganbieters, daß bessere Fotos ihn ans Limit stoßen lassen würden. Können tut das Blog das auf jeden Fall, wie man ab und zu mal bei anklick- und vergrößerbaren Fotos ausländischer Spars sieht. Aber es bleibt ein Mysterium. Nichts genaues weiß man nicht.

Björn Harste on :

Was für ein Monatsvolumen? :-D

(Ich denke nur, die Qualität reicht für die meisten Nutzer völlig aus.)

Tommy on :

Welchen Zacken brichst du dir denn aus der Krone, leserorientiert statt in einer Ich-denke-das-wird-schon-reichen-Form zu punlizieren? Bevor gleich der oberschlaue Spruch mit dem fehlenden Rechtsanspruch, Hausrecht etc. kommt: Ist der Weblog ein Monolog oder werden die Posts absichtlich online gestellt?

Nicht der Andere on :

Wenn du so oder so keine Volumenprobleme hast, dann mach das doch einfach, bitte. Bei den AuslandsSPARs und den Handyvideos machst du's ja auch und das macht'n Riesenunterschied. Ist ja auch nicht gerade unüblich, daß man mittels Klick ein Foto besser angezeigt bekommt und selbst Handydisplays haben die 480p (das ist VGA anno 1987, hehe) längst verlassen. Als Bonus können die neuen Kameras dann auch glänzen. Extrabonus: Kein Mecker mehr über die vermeintlich flaue Kameraqualität, hehe.

Nicht der Andere on :

Ups, das sollte eins weiter nach links. Sorry.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options