Skip to content

Die Macht der Werbung

Das SPAR-Kind hat vorhin im Auto die irgendwann mal im Radio gehörte real-Werbung rezitiert. "Einmal hin, alles drin", plapperte sie gut gelaunt in ihrem Kindersitz.

Vielleicht vorsichtshalber doch noch mal einen Vaterschaftstest? :-P

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

0815 on :

Klarer Beleg, dass Papa zu oft in Firma ist!

Korrekt müsste sie zitieren:

„Harste! Wir haben alles und machen alles möglich!“

Biete on :

Hieß das nicht "Friss dich platt!"?

Chris_aus_B on :

> Vielleicht vorsichtshalber doch noch mal einen Vaterschaftstest?

Soll der reale Vater gefunden werden? :-)

Georg on :

https://s18.directupload.net/images/190521/a4iu9hx2.jpg

Hendrik on :

Ich finde die zufällige, dezente Ähnlichkeit der Karikatur mit Björn "spannend". :-D

Biete on :

Björn trägt aber topmodische Karohemden unter der topmodischen Weste :-D

Santino on :

Ohne den Spaß versauen zu wollen - das ist ne Urheberrechtsverletzung und kann schnell teuer werden.

Nicht der Andere on :

Der Spruch war doch schon der Echtheitsbeweis. Sie ist Nostalgiker (Real wird ja wohl demnächst übernommen und eingestampft werden), sie ist Einzenhändlerin und sie ist Individualist (Real vs. Spar).

John Doe on :

Was gibt es zu sagen? Kind nehmen Preis drauf, ab ins Regal und hoffen einer kaufts ;-D

Mitleser on :

Es soll ja tatsächlich Leute geben, die sich über so etwas tierischst aufregen... ;-)

wupme on :

Wen du da blos meinen könntest.
Ich kenne hier nur Jemanden der anscheinend unter 4-10 Accounts gerne Selbstgespräche führt 8-)

The real John Doe on :

Lohnt sich nicht :-)

W.Auffermann on :

Dann geh doch zu Netto!
Erst wenn sie das sagt, würde ich mir Gedanken manchen.

Theo on :

Wenn Real verkauft ist, kannst Du den Slogan ja vielleicht übernehmen, Björn ;-)

DerBanker on :

"Supergeil" von Friedrich Liechtenstein ist in dem Alter vielleicht noch ein etwas schwieriger Text?

Nicht der Andere on :

Für aufgeweckte Kinder: "Lied vom Ende des Kapitalismus" von PeterLicht: "... Vorbei vorbei vor vorbei vorbei
Jetzt isser endlich vorbei." Eingängig, unkompliziert, mitsingbar und so weiter. Da gucken Kindergärtnerin oder Passant nicht schlecht, falls Lied und Tiefe sich beim Kind festsetzen sollten. Und irgendwann viel später wird sich das Einzelhandelskind gleichermaßen erstaunt und dankbar seiner unverknöcherten Eltern erinnern.

Und zum Abhotten und Mitmachen zwischendurch: "Alle Kinder" von Moop Mama & Jan Delay.

ABC on :

"noch mal" ? ;-) :-O :-D

Nicht der Andere on :

Manche Feinheiten fallen ja erst später auf...

QUOTE:
Vielleicht vorsichtshalber doch noch mal einen Vaterschaftstest?


"doch noch mal" kann ja "nun doch noch" oder eben auch "ein wiederholtes Mal" sein.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options