Skip to content

Bier- und Brötchendieb

Ein Typ hatte sich im Laden eine Packung Aufbackbrötchen und eine Flasche Bier in seine Hose gesteckt und konnte damit sogar noch auf einen ca. 200 Meter entfernt liegenden Innenhof flüchten. Dort konnten wir ihn jedoch nach einem Tipp eines Stammkunden stellen und er kam dann auch wieder mit uns in den Laden zurück, wo wir die Personalien aufnehmen konnten. Anzeige folgt …

Erstaunlich aber, dass er mit den Sachen im Hosenbund überhaupt laufen konnte, ohne dass irgendetwas, zumindest die Bierflasche, rausgefallen ist. Er trug nämlich lediglich ein T-Shirt und eine dünne Schlabberhose.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Max Lübke on :

Diese neue HD Kamera is ja beyond 8k Qualität!

Timo Gruff on :

Der hat sich den Kram einfach in die Unterbux gesteckt. Das hält dann auch.

In diesem Sinne: guten Appetit mit den Brötchen (oder eher Klötchen? chrchr).

Timo Gruff on :

Der hat sich den Kram einfach in die Unterbux gesteckt. Das hält dann auch.

In diesem Sinne: guten Appetit mit den Brötchen (oder eher Klötchen? chrchr).

Fabian on :

Den Ärger, den du durch sowas hast, den kann man nicht wegdiskutieren. Der Typ kann einem ebenso leid tun, wenn er Aufbackbrötchen klaut..

Santino on :

Bisschen gefährlich, solchen Typen wegen den paar Cents hinterherzulaufen und ein Messer im Bauch zu riskieren.

Ist das jetzt echt die neue Kamera?

Nicht der Andere on :

Solchen Typen? Solchen Typen wie du und mir - außer, daß wir das eben nicht machen? Warum sollten Ladendiebe denn gefährlich sein?

Zudem ist's doch wumpe, ob es ein paar Cent, ein paar Euro oder'n Zehner ist. Zum einen läppert's sich und zum anderen kann man schlecht vorm Loslaufen eine Wert- und Aufwandsanalyse anstellen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options