Skip to content

Bleigießen vs. Silvestergießen

Wir haben zu Hause am Silvesterabend das aus Wachs oder einem wachsähnlichen Material bestehende Ersatzprodukt zum klassischen Bleigießen ausprobiert. Es ist sicherlich nicht verkehrt, das Schwermetall als "Spielzeug" zu verbannen. Ich glaube gar nicht mal, dass sich Leute daran reihenweise vergiften – aber bringt die Gussstücke tatsächlich irgendjemand zur Schadstoffsammelstelle oder landen sie alle (früher oder später) im Hausmüll? Eben.

Dennoch: Der Spaß- und Deutungsfaktor bleibt bei dem Wachszeugs irgendwie auf der Strecke. Es bilden sich keine spannenden 3D-Gebilde, sondern je nach Ausgießgeschwindigkeit nur mehr oder weniger unförmige Flatschen, da das Material auf dem Wasser schwimmt. Persönliches Prädikat: Kein Wiederholungsbedarf.



Nur dem SPAR-Kind steht wohl ein elefantastisches Jahr bevor, denn das graue Rüsseltier mit dem XXXL-Ohr ist aus der Reihe der flachen Wachsklumpen ausnahmsweise mal tatsächlich als irgendwas erkennbar gewesen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Meister Röhrich on :

Warum anstatt Blei nicht Zinn? Lötzinn, oder so was?

e.g. John Doe on :

Da ist der Schmelzpunkt zu hoch. (Sofern die Frage ernstgemeint war)

Tobi on :

Zinn hat mit 232° C einen geringeren Schmelzpunkt als Blei (327° C).

Das Problem ist dass Zinn häufig mit Blei verunreinigt ist, Lötzinn ist z.B. häufig sogar eine Blei/Zinn Legierung.
Ausserdem ist Zinn an sich auch nicht sonderlich gesund.

Robert on :

Bei uns gab es als Alternative Zinngießen in den Läden: https://www.feuerwerkshop.de/images/product_images/popup_images/2833_0.jpg

eigentlichegal on :

Vielleicht ist das ja auch ein Zeichen?
Mit dem ganzen Umbau und der Umflaggung ist dein 2019 vielleicht selbst fürs Wachsorakel nicht vorhersehbar.

Bernd on :

Wir haben leider die gleiche negative Erfahrung gemacht. Alle hatten nur flache und langweilige 2D-Flatschen.

Max on :

Das Problem beim Bleigießen sind ja vorallem auch die Dämpfe (ähnlich wie bei Quecksilber, dass es daher ja in Thermometern schon lange nicht mehr gibt).

Eigentlich bräuchte man beim Erhitzen eine Abzugshaube, aber wer hat die schon zu Hause für chemische Stoffe?

wupme on :

Da entstehen keine Bleidämpfe... das ist Aberglaube.

Chemie on :

Sie haben keine Ahnung von Chemie. Natürlich entstehen Bleioxide.


Daher warnt das Bundesumweltamt zB davor:
https://www.umweltbundesamt.de/themen/gesundheit/umwelteinfluesse-auf-den-menschen/besondere-belastungssituationen/blei-zu-weihnachten-silvester

Hendrik on :

Ach was, das ist wie mit Feinstaub, Diesel und Klimaveränderungen.
Guckt doch raus, es ist kalt und regnerisch. :-P
Alles andere ist nur Fake-News der linksrotgrüngraubuntbemaltgestreiften Mainstreammedien!!!einselfdrölf!!! :-D
Danke Anmagret Krampf-Knarrenbauer!!!!!!!!! :-O

wupme on :

Informier dich mal besser darüber du clown, es entstehen keine Bleidämpfe. Die Temperaturen reichen dafür nicht aus.
Der wirkliche Grund ist der Blei Abfall der entsteht und von fast niemandem richtig entsorgt wird, und dass Leute das Zeug handhaben und sich danach nicht die Hände waschen.

Romulaner on :

Na klar entstehen Bleidämpfe aus flüssigem Blei. Selbst Wasser verdampft nahe 0 °C.

Andy on :

Also ich sehe auf dem ersten Bild eindeutig einen Frosch.

Frimiax on :

Das sieht aus wie eine Backmischung.

Maurer on :

Ich finde auf dem ersten Bild sieht man deutlich eine Qualle.... aber das is ja Ansichtssache ;-)

Marie on :

Eine wirklich gute Idee! Ich muss zugeben dass ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht habe, was mit den kleinen Bleifigürchen passiert.... ich selbst gehe dieser Tradition nicht nach aber finde es schön dass sich Menschen über sowas Gedanken machen!
Nur so nebenbei: habt ihr auch auf Raketen verzichtet?
Grüße

Kassen-Kalle on :

Ich finde es bescheuert, dass sich Menschen über so was Gedanken machen und alles und jeden regulieren wollen, nervig!

NormaJean on :

Wir haben dieses Silvester Zinngießen genutzt. Das war ganz ok im Vergleich zu Wachsgießen.

Hans on :

Gleiche Erfahrungen. Nie wieder Wachsgießen.

llamaz on :

Der Trick ist die Bedienungsanleitung zu lesen. Dort steht nämlich man soll den Schattenwurf der entstandenen Gebilde betrachten. Dann funktioniert das sogar.

Engywuck on :

immer diese Fortschreibung magischen Aberglaubens... Warum nicht gleich Hand- oder Kaffeesatzlesen? Oder Voodo-Puppen basteln und mit den Raketen hochschießen?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options