Skip to content

Fabelsaft. Fabelsaft? Fabelsaft!

Vor dem Leergutautomaten stand eine leere Saftflasche, die von der Maschine nicht angenommen wurde. Ich staunte etwas über den Namen: Fabelsaft. Die Mosterei befinde sich in Worpswede, kommt hier also aus dem Großraum, und produziert in Handarbeit Saft aus Streuobst. Ach?!

Im ersten Moment freute ich mich: Ist Rolf wieder da, der vor über zehn Jahren offiziell seine Geschäftstätigkeit eingestellt hatte? Aber, nein, er hat damit nichts zu tun. Die Marke "Fabelsaft" wurde im Jahr nach Rolfs Geschäftsaufgabe eingetragen.

[… kurze Gedankenpause …]

Der letzte Kommentar im verlinkten Beitrag erklärt eigentlich alles:

Seit 2008 gibt es die Mosterei fabelsaft wieder!
Wir sind nach Worpswede umgezogen und haben die Anlage von Rolf Grau übernommen.
Wir produzieren weiter die Qualität, die Rolf auch angeboten hat.
Schaut docjh einfach mal vorbei :-)

www.mosterei-fabelsaft.de
War entweder an mir vorbeigegangen oder ich habe es vergessen. Aber ich glaube, ich werde mal versuchen, den Saft ins Sortiment zu bekommen. Ich werde die Alke Zimmermann mal anschreiben (und natürlich berichten).


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christian_08 am :

Hat die Werbekampagne also gewirkt. Einfach eine leere Flasche vor den Automaten und schon wird man gelistet.

NGHH am :

Naja, so einfach war's ja dann doch nicht:

Zuerst wurde 2007 in einer Vorstudie der ausgefuchsten Marketingkampagne der neuen Inhaber dafür gesorgt, dass die Firmenaufgabe des Vorgängers ihren Weg ins Blog schafft. Ein präzise abgestimmter Kommentar Mitte 2009 sollte die Aufmerksamkeit auf den Markenübergang lenken.

Dann hieß es knapp 9 Jahre warten um just vor der offiziellen Umflaggung des Spar-Markts die Flasche am Leergutautomaten zu platzieren. Diese gewiefte Marketing-Strategie erforderte hochgeheimes Insiderwissen sowohl aus der Apfelmostindustrie als auch dem Harstschen Sparversum.

Und Sie nennen das einfach... /s

Thomas am :

Immer diese auffälligen Marketingposts hier im Blog :-(

Raoul am :

QUOTE:
"Kein automatischer Alternativtext verfügbar."

(Auf ziemlich vielen Seiten von Fabelsaft)

Was soll das eigentlich? Genau wie dieses "Bild könnte enthalten: Frucht, Essen, eine kleine Prise Zimt"? Ist das eine schlecht gemachte Einbindung eines Plugins für Blinde?

Aber immerhin, es ist treffsicher und setzt Prioritäten:
https://i.imgur.com/fP0BF8O.png

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen