Skip to content

Betonwerksteine: Alt vs Neu

Hier noch mal ein direkter Vergleich zweier Schnittflächen der neuen (oben) und der alten Betonwerksteine hier aus dem Laden. So extrem ist der Unterschied gar nicht und wenn man bedenkt, dass da mehrere Jahrzehnte zwischenliegen, ist meine Wahl gar nicht so schlecht ausgefallen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

SB am :

Ja, und ein Fiat Uno und ein Ferrari sind auch fast das Gleiche ;-)

Wupme am :

Von der Verarbeitungsqualität her vermutlich schon ;-)

Mitleser am :

Wenn im obigen Stück die schwarzen Stücke nicht wären, wäre der Unterschied wirklich nicht so extrem, aber so...

Chris_aus_B am :

Das ist aber auch eine Nahansicht, die man normalerweise nicht hat.
Aber passender wäre schon eine Sorte ohne die schwarzen Stückchen.

@Björn
Wie hast du die die neue Sorte ausgesucht? Nur Bilder, Mustersteine, oder auch welche im Laden gehabt für den direkten Vergleich (oder ein Stück alten Stein mitgenommen)?

Andi am :

Ich befürchte immer noch, dass Björn die Entscheidung mit dem nur teilweise ausgetauschten Boden irgendwann bereuen wird.

Alles so genau durchdacht ... nur beim Boden werden halbe Sachen gemacht :-((((

:'( :'( :'(

zaddels am :

Die meisen Leute werden es NIE bemerken und alle anderen einmal mit "da wurde eine Fliese ausgetauscht",

Klaus am :

Tja, Zeit, Geld und Arbeitsaufwand.
Um sämtliche Fliesen zu tauschen, müssten alle Regale und Truhen im Laden zwischenzeitlich ihren Standort verlassen. Das würde eine riesige Räumerei, die nicht (wie z.B. bei einigen Regalen schon geschehen) im laufenden Betrieb klappen würde.
Und bei der Zeit, die die Fliesenleger für die neue Fläche gebraucht haben und einbezogen die notwendigen Räumarbeiten hieße ein neuer Boden gut und gerne 2 Wochen Laden dicht! Plus dann noch die Zeit, in der dann die neuen Truhen kommen und andere Gewerke errichtet werden. Statt eine Woche oder kürzer wäre der Laden dann 3 Wochen oder etwas kürzer geschlossen. Dazu käme dann, das Björn wahrscheinlich das 5 bis 6-fache an Fliesen bräuchte und die Fliesenleger auch entsprechend länger arbeiten würden, was ordentlich an der Kostenschraube drehen würde.
Da muss Björn eben abwägen, was ihm wichtiger ist: überall die gleichen Fliesen, dafür aber 2 Wochen mehr Umsatzverlust, höhere Kosten und deutlich mehr Aufwand oder eben ein Nebeneinander zweier lediglich ähnlicher Fliesen, dafür aber deutlich kürzere Schließzeit, deutlich geringere Kosten und weniger Aufwand.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen