Skip to content

Das Ex-Zotter-Regal

Über 12 Jahre (!) war das hier unser Zotter-Regal. Kaum zu glauben, aber wirklich wahr. Ohne dieses Blog würde ich es selber nicht glauben.

Die schwarzen Antirutschmatten sind gewaschen und die Ware auszuräumen war kein großes Problem: Aufgrund der Sommerpause ist das Regal gerade ohnehin sehr leer gewesen. Es standen nur noch ein Teil des Sortimens an Balleros und Trinkscholaden in den unteren Fachböden. Was davon in den nächsten Wochen abläuft, haben wir reduziert, alles andere ist in einer Klappbox im Lager gelandet und wird im neuen Zotter-Regal wieder ins Angebot kommen. Ja, es wird ein neues Zotter-Regal geben, das ist fest im neuen Laden eingeplant. Zwar nur ein Kopfregal und damit nicht mehr zehn, sondern nur noch sieben laufende Meter Stellfläche – aber die Schokolade aus Riegersburg bleibt auf jeden Fall bei uns drin. Zwar mit einem schlankeren Sortiment, aber dafür auch mit weniger MHD-Problemen. Eine dreistellige Zahl an MHD-kritischen Artikeln in dem Maße vorrätig zu haben, war immer wieder eine neue Herausforderung, daran hatte auch der parallele Verkauf über den Onlineshop nie was geändert.

Ich habe mich übrigens nicht verzählt. Zotter befand sich nur auf den beiden linken Dritteln des Regals. Rechts standen Schokoladen von Gepa, die wir aber nun zwischen die restliche Ware aus fairem Handel auf der Rückseite dieses Regals gebaut haben.

Damit ist dieses Regal jetzt jedenfalls leer und somit kann der (wie so oft in letzter Zeit provisorische) Umzug der Körperpflegeprodukte losgehen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ede K. am :

Seit ein paar Tagen/Posts hab ich das Gefühl, das der Scheitelpunkt zwischen „Abriss“ und „Wiederaufbau“ bei Dir im Markt überschritten ist und es ab jetzt mit jedem Tag spürbarer auf das große Finale zugeht... All die zig kleinen und großen Baustellen, die in irgendeiner verrückten Abhängigkeit zueinander standen und deren Reihenfolge du als Masterplan des Umbaus (aka „die Liste“) offensichtlich richtig im Kopf hattest fügen sich in den letzten Wochen wie Puzzelteile zusammen. Respekt. Manch einer schafft das nicht mal mit einem Projektmanagement Tool. Oder gerade deswegen nicht.
Ich hoffe jedenfalls, es geht so gut weiter und bin gespannt auf das Ergebnis!

egal am :

Da muss ich dann wirklich mal vorbeikommen. Würde es eine Baustellenführung geben für die 640 km :-)

und ja, mirt kommt es auch so vor dass die freude immer grösser wird.. Hoffentlich geht auf den Zielgeraden nix schief..

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen