Skip to content

Speck-Snack

Irgendwo auf dem Weg vom Großlager zu uns in den Laden ist auf der Ware eine Tüte mit Knabbergebäck kaputtgegangen, woraufhin sich der Inhalt zwischen der restliche Ware verteilt hat. Vor allem die ganzen Krümel, die nun in den "Schrumpfpacks" lagen, sorgten für einige Arbeit. :-(


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

dancingman am :

Druckluft - das Mittel der Wahl.
Auf die Rampe, fertig, LOS!

Sebastian am :

Hatte ich auch sofort im Kopf... :-D

SPages am :

Spedition anrufen und fragen ob sie die Ware gegen "unbeschädigte" austauschen wollen oder du gegen Erlass von Betrag x bei der nächsten Bestellung die Ware selbst Verkaufsfähig machst.

Sebastian am :

Kennst du deine Produkte so gut, dass es nur ein Speck Snack sein kann oder hat ein neugieriger Mitarbeiter gekostet?

Nicht der Andere am :

Könnte man doch einfach etwas teurer als "Sixpack mit Knabbereien" verkaufen können.

Marketingexperte am :

Es gibt keine Sixpack mehr, heutzutage nennt man das "5 + 1 gratis". Obwohl es mir lieber wäre 2 Flaschen gratis zu haben, das kommt aber erst im Herbst als "neu: 4 + 2 gratis".

Ulli am :

Ach was – einfach mit schniekem Marketingsprech beschriften "buy one, get five free!!!!!1!elf!!" und schon kann man das auch zum achtfachen Preis einer einzelnen Flasche verkaufen. Wenigstens.

TOMRA am :

Alleinstellungsmerkmal:
"Gut & günstig incl. knackig"!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen