Skip to content

TUX auf silbernem Benz

Katze Tux (sie heißt vermutlich nicht so, wurde aber von mir so zur internen Verwendung getauft) war mal wieder hier auf dem Hof und hat sich auf dem Dach eines dort abgestellten Mercedes gesonnt. :-)

Zumindest auf mich reagiert sie. Ich kann sie durch reines Zurufen locken und sie lässt sich von mir gerne und ausgiebig streicheln. Wenn sie ohne Dosenöffner wäre (was wir nicht wissen, aber natürlich nicht ausschließen können, zumal die Katze relativ gepflegt ist) und wir nicht unseren Eddie hätten, würde ich Tux glatt adoptieren. Aber so mit gelegentlichen Besuchen hier auf dem Hof ist es auch ganz nett.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Raoul on :

Goldig. Aber wieder ganz anders als Enten, gell?

Mitleser on :

Zum Glück war es nicht Ford Blu, wo die Katze drauf lag.

Jan on :

Hält dann sicher auch Mäuse etwas im Schach

TOMRA on :

Die Katze auf dem lauwarmen Blechdach? ;-)

Markus on :

Schön das „Tux“ euch mehr oder weniger regelmäßig besuchen kommt. Ich denke auch das Tier hat einen Dosenöffner. Katzen haben ihre Reviere die sie regelmäßig durchstreifen. Bei Dir im Hof macht er / sie dann ein wenig länger halt. Katzen merken auch ob der Mensch ihnen gut gesonnen ist, dann kommen sie auch mal her.
Vielleicht ist das Tier gechippt, dann kannst Du mit einem Lesegerät nachsehen ob es auch registiert ist und ein Zuhause hat. So ein Lesegerät haben alle Tierschutzorganisation und Tierärzte sowieso. Vll. leiht Dir mal jemand seins, dann weisst Du auch den richtigen Namen.
Wär ich um die Ecke würdest meins geliehen bekommen.
Viele Grüße, Markus

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.