Skip to content

Verdursten

Ein etwas heruntergekommener Typ meinte an der Kasse, dass er kein Geld hätte, wir ihm aber die Getränke so geben müssten. Er wäre am verdursten und das wäre von uns unterlassene Hilfeleistung.

In den Händen hielt er eine Müllermilch und eine Dose Prosecco, weshalb sich sein kleines Drohszenario nicht zur vollen Ernsthaftigkeit entwickeln wollte.

Die Kollegen hätten ihm mal ein Glas Wasser anbieten sollen. :-D

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Uli on :

Hätten sie ihm das Wasser gereicht, wäre der Umsatz hinfällig geworden.

Hugo der Harte on :

Welcher Umsatz? Der Typ war pleite.

Nicht der Andere on :

So lange man sich überdeutlich äußern kann und strammen Schrittes die bisherige Ladenstrecke bewältigt hat, ist man auch nicht am Verdursten. Höchstens am Verblöden.

naja on :

Ich glaub, wenn der sich nicht mehr überdeutlich hätte äußern können, hätts auch nicht an verdursten gelegen, eher am Gegenteil.

John Doe on :

Kundenfreundliche Märkte, wie zum Beispiel dm haben Wasserspender für ihre Kunden im Markt

kritischer Beobachter on :

Ja, diese tolllen Wasserspender.
Ab Mittag sind die leergesoffen und die Mülleimer mit den Trinkhütchen randvoll.
Sieht immer einladend aus.

kritischer Beobachter on :

Ja, diese tolllen Wasserspender.
Ab Mittag sind die leergesoffen und die Mülleimer mit den Trinkhütchen randvoll.
Sieht immer einladend aus.

Nobody on :

Genau dafür sind die da. Einzig das Personal sollte Vielleicht noch die Spender auffüllen und den Mülleimer leeren.

Oggy on :

Dann geh doch zu dm!

Asd on :

Wenn jemand freundlich fragt, wird Björn wohl der allerletzte sein, der jemandem ein Gläschen Wasser verwehrt.

Wer aber so assig fordernd auftritt und dann ganz klar mit Genußmitteln an der Kasse aufkreuzt, gehört einfach nur aus dem Laden geschmissen. Hat offenbar null Erziehung genossen. Sowas braucht man nicht als Kundschaft. Hat ja, nach eigener Aussage, sowieso kein Geld, und das schon eine Woche vor dem Monatsende.

Nicht der Andere on :

Ob er wohl noch die Menschrechtskommission benachrichtigen konnte, bevor er in die Notaufnahme oder die Pathologie eingeliefert wurde?

Asd on :

So schnell verdurstet ein Mensch ja nicht. Man kann bis zu drei Tage ohne Wasser überleben.
Das ist genug Zeit, damit der dubiose Kunde zurück zu seiner Wohnung fahren und sich selbst ein Gläschen Bremer Rohrperle zapfen kann.
Während der Fahrt kann er sich dann ja Gedanken machen, ob es nicht klug wäre, sich künftig eine Wasserflasche in den Rucksack zu packen, wenn er immer unter so schlimmen, schlimmen Durstattacken leidet. Das macht jeder andere Mensch, der arbeiten geht, schließlich auch.

TT on :

Wieso Pathologie? Ist er krank?

Mathias on :

In den Niederlanden steht in den meisten Supermärkten direkt eine gratis SB Kaffeemaschine, die auch heißes Wasser für die gratis bereitliegenden Teebeutel macht. Bei einer Kette haben die Einkaufswagen dann sogar immer einen Becherhalter am Griff. Leider dank Corona gerade überall außer Betrieb.

September on :

so eine linke Zecke

Ich on :

Das war ein AfD-Fan,die verhalten sich immer so

Hendrik on :

Man nennt sie auch Reichsbürger, da sie oft in Personalunion mit den Blaunen auftauchen. Für die ist ja alles kostenlos, weil die BRD eine GmbH ist und die Gesetze seit 1945 nicht mehr gelten. :-D

So ein Spaten hatten wir kürzlich auch bzw. haben wir seit kurzem, der mit der BRD GmbH argumentiert und seine Rechnungen nicht bezahlen will.

sven-hh on :

Tja hät man ihm mal sagen sollen das er, wenn er wirklich am verdursten wäre.... Alkohol eher negativ wirkt und müller milch seinen körper minimal überfordern würde. Ein nettes Glas klares zimmertemperatur warmes wasser wäre da wesentlich angebrachter.... langsam trinken sonst geht das ganz schnell den selben weg zurück ^^

aber hey, netter versuch wars alle mal

Hendrik on :

So eine linke Zecke

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options