Skip to content

Belohnung am Morgen

Wer auch in dieser Jahreszeit früh am Morgen mit dem Rad zur Firma radelt und dabei die Hauptstraßen vermeidet und eher ländliche Wege sucht, kann durchaus mal mit diesem Anblick belohnt werden. So erging es uns heute Morgen um 7 Uhr hier am Stadtrand. :-)

Apropos Radfahren: Heute ist der autofreie Tag. (Thx Greg für den Hinweis)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

DerBanker on :

Ui toll!
Mit viel Glück sehe ich morgens bei der Bahnfahrt schon mal vergleichbare Bilder.

Ariadne on :

Und ich seh ebensolches aus dem Auto heraus...

Da ist wohl einzig die entsprechende Fahrtroute von Bedeutung, nicht das Verkehrsmittel.

Mitleser on :

Bin die letzten Wochen, wo es nicht mehr ganz so warm ist morgens, auch wieder mal mit dem Rad auf Arbeit gefahren.

Es ist zwar nicht wirklich schneller, aber man spart sich das ganze Gesindel in der S-Bahn.

John Doe on :

Bin die letzten Wochen, wo es nicht mehr ganz so warm ist morgens, auch wieder mal mit dem geschlossenen Wagen statt Cabrio auf Arbeit gefahren.

Es ist zwar nicht wirklich schneller, aber man spart sich das hören der Stimmen des ganze Gesindel an Radfahrern an den Ampeln, die da dicht an dicht, also ohne Mindestabstand und Masken im Idealfall bei rot warten, bei Fußgängern nicht besser, kann da nur den Kopf schütteln über so viel Leichtsinn. In den S und UnBahn Zügen halten die Leute angeblich auch nicht überall immer die 1,5m Mindestabstand ein, gerade beim ein und aussteigen nicht

Anonymous on :

Schlechter Trollversuch, aber was anderes kennt man von dir ja nicht.

Uli F on :

Tolles Bild, traumhafte Herbststimmung - da wird man für's Fahrradfahren doch gleich nochmal belohnt!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options