Skip to content

Abzocker auf mein Handy!

Immer wieder versuchen diese Guthabenkarten-Betrüger, bei uns anzurufen. Nach wie vor mit der Nummer der Edeka-Zentrale, die bis jetzt bei uns in der Fritzbox einfach nur gesperrt war.

Bis jetzt.

Ab sofort wird diese eine Nummer nämlich auf mein Handy weitergeleitet.

Das wird ein Spaß, wenn ich denen mit Hinhaltetaktik und falschen Zahlenkolonnen die Zeit stehle.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Blogleser Matthias on :

...dummerweise wird bei der Umleitung nicht deren fake-Rufnummer, sondern die von deinem Geschäft, bzw. die in der FB hinterlegte, angezeigt :-( sprich, es wird mit der Erkennung des fake-Anrufs schwierig

Amsel15 on :

Also bei mir wird bei der Umleitung die original Rufnummer angezeigt.

densch on :

Das kann man Konfigurieren....

Chris_aus_B on :

Aber Festnetz-zu-Mobil-Kosten werden wohl zusätzlich für dich anfallen.

Birger on :

Mir dünkt, dass Björn das das Geld wert ist.

Josef on :

Ich habe einen Standardanschluss mit Festnetzflat. Aber dank VoIP2GSM oder ähnlicher Anbieter und einer Fritzbox kostet mich eine Minute ins deutsche Mobilnetz 3ct im 30-Sekunden-Takt statt 19ct im 60-Sekunden-Takt.
Die Fritz wickelt alle Handyanrufe automatisch über den Anbieter ab.
Das ist echt ne super Sache, v.a. wenn den Anschluss noch Leute nutzen, die nie ein richtiges Verhältnis zur mobilen Telefonie aufgebaut haben und einfach nur froh sind, wenn sie daheim mit ihrem Knochen telefonieren können, ohne dass es die Telefonrechnung verdoppelt.
Call-by-Call wäre natürlich noch billiger, aber das ist einfach nur lästig bis riskant geworden.

Nicht der Andere on :

Zum einen gibt's ja auch etliche Festnetzanschlüsse mit Flat zum Mobilfunk - vielleicht auch einschließlich Umleitungen. Und besonders bei O2 Mobilfunk bekommt man ja praktisch durchgehend eine deutschlandweit nutzbare Festnetznummer parallel zur Mobilnummer.

Asd on :

Du verschwendest nicht nur deren Zeit, sondern auch deine Zeit.

name on :

Ab und an muss Bjørk sicher auch Mal kacken. Und wenn dann der Anruf kommt, hat er Unterhaltung. Ganz ohne seine Zeit zu verschwenden.

AnonymEr on :

Hmmm... vielleicht bin ich ja gerade zu blöd dafür, aber soweit ich die FB-Weiterleitung verstanden habe, verwendet die FB dann zwei Leitungen für die Weiterleitung: Eine, um den Anruf anzunehmen und die andere, um dein Handy anzurufen und den weitergeleiteten Anruf dahin durchzustellen. Also entstehen dir die Handy-Kosten und du hast zwei belegte Leitungen in der Firma. Ist ja eine Dienstleistung für dich, ansonsten wäre es ja für den Anrufer total intransparent, dass er auf Festnetz anruft, aber plötzlich Mobilfunk-Gebühren zahlen muss. (In diesem Fall wäre das vielleicht wünschenswert und gerecht ;-), aber normalerweise eben nicht.)

TM on :

Klingt eher nach Kindergarten und nem Streit um die Schaufel im Sandkasten. Als nach einem erwachsenen Geschäftsmann.

Briketto Blanko on :

Ein bißchen Spaß muss sein!

Tohm on :

Ein erwachsener Geschäftsmann zeigt z.B. auch keine Selfies, keine Leergutannahmeautomatenvideos und posiert nicht zwischen Regal, Leiter und Bierkasten.

Hiho on :

Wenn du schon so viel Zeit übrig hast, sie einfach mal sinnvoll investieren?

Björn Harste on :

Doch öfter mal blöde Kommentare löschen statt sie einfach stehen zu lassen?

matthiasausk on :

Opa Mattstedt gibt hilfreiche Tipps:
https://www.nicht-anrufen.de

Oder natürlich Peter Frankenfelds berühmtes "Hier ist kein Telefon"

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options