Skip to content

Der offene Backofen

… und dann war da noch die wenig überhaupt nicht technikaffine Kollegin, die vor dem geöffneten (!) Backofen stand und Panik schob, dass die Brötchen verbrennen würden.

Das Licht war noch an und die Tür des Ofens schwingt nicht auf, sondern wird im Gehäuse versenkt – aber das nicht zu merken und zu denken, dass das Ding noch läuft, finde ich schon beachtlich. :-O

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michael am :

Dann sollten mal alle Mitarbeiter von dir eine Schulung über den neuen Backofen bekommen.

Horst-Kevin am :

Bei meinem Backofen zu Hause geht das Licht an, wenn ich ihn einschalte. Und er heizt weiter, wenn ich die Tür öffne.

Hanz Dampf am :

Was? Sie kennt Eigenheiten eines Industriebackofens ohne Einweisung nicht? SKANDAL! Sofort drüber bloggen! Geht ja gaaanich!

Hanz Dampf am :

Eben schlechte bis gar keine Einweisung.

Hanz Dampf am :

SB hör auf, Namen zu faken.

SB (diesmal der Echte) am :

Hanz, get ze Flammenwerfer!

Hanz Dampf am :

du bist gar nicht SB!

SB am :

GEEZ, Hanz, I am!



@Björn: Schick mir doch bitte mal Deine IBAN, BIC und Forderungshöhe für einen 'geschützten Account', wie Du ihn Carorn eingeräumt hast

SB am :

Du bist gar nicht Hanz Dampf! Hörnauf, hier Profile zu faken.

Hanz Dampf am :

Wärs evtl mal möglich, IP-Adressen anonymisiert zum Namen anzugeben (die letzten Ziffern z. B.), so dass man wenigstens ansatzweise von solchen Spinnern verschont bleibt?

Georg am :

BLOND ??!!!!

SB am :

Finde ich jetzt (auch?) nicht so 'kollegial', das zu bloggen: Klar, kein Blogleser kann die Person zuordnen.
Aber die Dame sich selbst (und ich denke, sie liest auch den Blog) und wird sich jetzt lange fragen "erkannte der Kunde mich?" o.ä.

Muss mMn nicht sein, ist nicht cool.

Kunde am :

Hmm. Mach mal bitte ein Foto mit versenkter Tür.
Ich kann mir das gerade nicht vorstellen.
Und ja, bei mir zuhause backt der Ofen mit geöffneter Tür weiter, den muss man ausschalten.

Mitleser am :

IP-Adressen ändern sich ständig, das würde also keinen Sinn machen.

Mitleser am :

War als Antowort #4.1.1.1.1.1.1: Hanz Dampf am 04.11.2018 18:59 gedacht.

SB am :

Ausserdem nutzen viele mobile user (zwangsweise) die Proxies ihres Providers (==identische IP bei völlig verschiedenen Usern).

Hanz Dampf am :

Und nun verstehen wir den Begriff "Ansatzweise". Es würden den offensichtlichen Trollen schwerer fallen in mehreren Postings unter mehreren Fakes zu posten. Aber sich sehe schon, wer sich gegen diesen Vorschlag wehrt.

SB am :

Es ist, insb. im Vergleich zu Logins oder eMail-Adresse als 'Passwort', deutlich weniger sicher/leistungsfähig.

BTW: Wer hindert einen Troll denn, den Tor-Browser zu nutzen, um von n verschiedenen IPs aus zu trollen?

Hanz Dampf am :

So viel Aufwand für so ein bisschen Blog? Da muss man schon ganz schön krank sein.

SB am :

Tor-Browser ist (einmal installiert) Null Aufwand, die Installation ein Kinderspiel.

Hanz Dampf am :

Scheinst dich gut im Trollen auszukennen.

SB am :

Gefahrenabwehr gehört zum Basiswissen eines IT-lers.

wupme am :

Hör doch einfach mal auf so dumm zu sein, das ist ja schlimm.

egal am :

beachtlich ist m.e. eher das öffentliche Bloßstellen der Angestellten. Anstatt zu begrüßen dass die Dame und die Ware besorgt ist (Alternative: ist mir doch egal - nicht mein Geld). solche öffentlichen Äußerungen würdezumindest meine Motivation nicht gerade gut tun.
ich kenne privat keinen klassischen Backofen der automatischen ausgeht, wenn die Tür geöffnet wird (außer bei Microwellen-Umluft Kombi).
Offenbar erfolgte hier keine Schulung/Einweisung. Daher frage ich mich, ob das (die nicht Einweisung) nicht Auswirkungen auf die Arbeitssicherheit und Verantwortung/Haftung bei Unfällen hat (Verbrennungen).
aber mal wieder ein Beweis dass die meisten Menschen davon ausgehen dass was sie wissen auch alle anderen wissen müssen.

Xtina B. am :

Tja - und deswegen war Bäcker mal ein angesehener Lehrberuf.
Den man in 3 Jahren erlernt hat.

Aber in der Zeit von Billig Billig Billg ist halt nur eines wichtig - Billig! Da reicht es anscheinend nicht mal für eine Unterweisung des Personals. Dafür hat man dann etwas zum bloggen, wie witschig.

Wie Herr oder Frau Egal gemeint hat, würde meine Motivation für einen solchen AG gegen Null sinken. Nun ja, ist im Niedrigst-Lohn Sektor wohl so.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen