Skip to content

Warum eigentlich "Neustädter Frischmarkt"?

Immer wieder mal werde ich gefragt, warum meine Firma eigentlich "Neustädter Frischmarkt e. K." heißt und nicht etwa zum Beispiel "SPAR-Markt e.K.".

Erst mal müssen wir zwei Dinge unterscheiden: Das eine ist der Name, den meine Firma hat. Unter diesem Namen betreibe ich meine Geschäfte (nicht zu Verwechseln mit dem "Ladengeschäft" hier in der Gastfeldstraße!) und unter diesem Namen gebe ich mit meiner Unterschrift Willenserklärungen ab. Das andere ist einfach nur der Markenauftritt hier am Laden. Da steht zwar SPAR drüber, aber ich habe rechtlich mit der SPAR (oder heute mit der Edeka) nichts weiter zu tun.

Und genau das ist der Punkt. Die SPAR hätte niemals zugelassen, dass ein Kaufmann seine Firma als "SPAR" bezeichnet, um eine Verwässerung der Marke zu verhindern. Das gleiche gilt natürlich heute auch für die Edeka. (Zumindest soweit mir bekannt. Ich will nicht ausschließen, dass es da Ausnahmen gibt.)

Als ich vor knapp 18 Jahren bei der Gewerbemeldestelle saß, brauchte ich relativ spontan einen Namen. Damals gab es von einem Kollegen einen SPAR-Markt am Stadtrand, der, genau wie ich hier, zwar die SPAR-Werbung nutzte, aber im Hintergrund irgendwas mit "Frischmarkt" und dem Ortsteil hieß – und so konstruierte ich dort auf die Schnelle den Namen "Neustädter Frischmarkt".

Ich gebe zu, dass ich heute mit diesen Namen nicht so ganz glücklich bin. Der klingt irgendwie so "altbacksch" und überhaupt nicht schnittig. Aber das zu ändern würde viel Verwirrung stiften und Geld und Mühe kosten und letztendlich taucht dieser Name ja auch nur "im Hintergrund" und auf Dokumenten auf, mit denen die Kunden normalerweise nichts zu tun haben. Also: Egal…

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Arnotron on :

Spannend. Werde beim nächsten Besuch schauen, ob an unserem EDEKA eine erkennbare Firmenbezeichnung zu finden ist. Online findet man tatsächlich nichts dazu.

Hendrik on :

Früher, als es die SPAR noch gab, war es so, dass es, ähnlich wie noch bei EDEKA Aktivmärkte, die Bezeichnung "Frischemarkt" für inhabergeführte Märkte unter der Spar-Flagge unter 1000qm (ich meine sogar 800qm) stand.

Märkte über 1000qm bekamen oftmals die Bezeichnung "Schlemmermarkt" (EDEKA Neukauf).

So hatte ich mir auch deinen FrischEmarkt erklärt, aber wie ich sehe, war da gar kein "e" bei dir in der Frische, sondern ein "Frischmarkt". :-O

Hendrik on :

Ps. Einige ehemalige SPAR-Märkte erkennt man so noch heute unter der EDEKA, dass sie einst SPAR-Märkte waren. Sie nennen sich dann z.Bsp. EDEKA Frischemarkt XYZ...

TripleT on :

Möchte man eigentlich als Supermarkt-Betreiber gerne eine GmbH sein statt e.K.? Also, beispielsweise aus Haftungsfragen?

Theo on :

Wenn man seine Finanzen offenlegen will, ja ;-)

Mr. Trigema Wolfgang Grupp hat sich u.a. deshalb von der Haftungsbeschränkung verabschiedet, weil er konsequent seine Ansicht untermauern wollte, dass voll haftende Geschäftsführer nachhaltiger haushalten. VW oder Deutsche Bank zeigen, dass er damit vielleicht nicht ganz falsch liegt - wobei Schlecker zeigt, dass man ggf. trotzdem Geld über eine Pleite hinweg retten kann ;-)

Franky on :

Ich wundere mich jedes Mal nur weil du doch mehr als nur Fische verkaufst.

Mark on :

EDEKA Markt Mark Rehm e.K.
EDEKA Markt REhm OHG

kannst du nachschauen in der Marktsuche www.edeka.de

:-O

renke on :

im Handelsregister ist die Firma "Mark Rehm e.K.", das Edeka vorne dran ist dann genau das was Björg-Jorn mit Markenauftritt beschrieb

Hendrik on :

Dann fährt Edeka eine andere Strategie als die Rewe hier in der Region:

REWE-Dreysse GmbH & Co. KG
REWE-Markt Rudersdorf Kay Dreyße e.K.
PETZ REWE GmbH

Schakaline on :

Müßte der amtliche Firmenname nicht zumindest auf Rechnungen auftauchen, wenn ein (gewerblicher) Kunde mal für mehr als den Kleinstbetrag einkauft, für den der gemeine Kassenzettel reicht? :-D

Heinz-Rüdiger on :

die Spar? der Spar?
die Edeka? der Edeka?
???????
DANN GEH DOCH ZU NETTO!!!!

Jako on :

ZUM NETTO BITTESCHÖN !!Eins!!11elf!!

z.B. John Doe on :

Der tatsächliche Firmenname taucht doch auch auf, wenn man mit Karte zahlt und dann seine Kontoauszüge checkt, nicht wahr? Die Abbuchung steht dann unter dem eingetragenen Firmennamen, was ich durchaus manchmal als verwirrend empfinde, wenn ich mich frage, wo ich denn da schon wieder eingekauft habe, aber es nur ein Rewe-To-Go war.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options