Skip to content

Super-Mario-Pepsi-Platzierung

Den Hinweis auf dieses Video hat mir Blogleser Reto zukommen lassen. Witzige Idee und wenn ich hier Platz hätte, würde ich sowas bestimmt auch mal machen. Aber, leider, leider...


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Tobiiiiiiiiiii on :

Absolut genial! Einfach N1 gemacht und ich glaube ne Freude für jeden Mitarbeiter :-D

@Björn: Hast doch vorm Laden Platz :-P

edge-0815 on :

Ich weis, dasich mich jetzt als USA-Nixblicker oute, aber: Was sind das für Boxen/Packungen?

Die Idee und Durchführung ist auf jedenfall Klasse :-)

Rinderteufel on :

Sieht aus wie Pepsi Dosen Kartons.
Da sind dann 24 Dosen Pepsi Cola drinne.
Also sowas wie bei uns hier die 6er Träger Bier.

Caruso on :

ja genau. wir haben auch getränke vom einem Ammi importeur im sortiment und bekommen auch nur diese länglichen 12er Kartons

PAX on :

Und Pepsi scheint in den USA ein etwas anderes Logo und eine andere Schriftart zu verwenden als hier zu Lande.

Schlaufuchs on :

Das wurde Ende 2008 auf das im Video zu sehende Logo umgestellt. Nebenher noch eine riesige Redesign-Kampagne.
Irgendwann gibt es das Logo bestimmt auch hier, aber das dauert manchmal etwas.

runatthesun on :

und das schild "pepsi power up your labor" deute darauf hin das das alles pepsi produkte sind.

Henrik on :

In den USA ist sowas häufiger anzutreffen, das wird mit diesen Getränkekartons gerne gemacht. Kann man in Deutschland auf amerikanischen Stützpunkten (bzw. den dortigen Malls) auch bewundern, in der Böblinger Panzerkaserne ist zur Zeit ein ähnlicher Aufbau zu bewundern, allerdings wurde da mit Ginger Ale der Harley-Davidson-Schriftzug nachgebildet (ist Promotion von HD).

Andreas on :

Wie, kommt man da etwas ganz offen auf die Stützpunkte und in die Malls? Ich wollte vor Jahren mal in Kaiserslautern da rein, da stand aber ein Schild "Nur für Berechtigte/Armyangehörige" oder so ähnlich, fand ich etwas schade...

Henrik on :

Früher ja, seit ziemlich genau acht Jahren nur noch mit ID-Card oder Installation Pass. Seit 2001 sind eigentlich alle Stützpunkte durchgehend mindestens auf FPCon Bravo (Force Protection Condition). Davor galt meist keine FPCon und man konnte rein, wenn man nur seinen Personalausweis vorzeigte.

Hanno on :

Das würde bei Dir aber nicht nur am Platz scheitern, sondern auch daran, dass es bei uns ja keine Pepsi mehr in Dosen, geschweige denn in 12er Fridge Packs gibt :((((((((((((((((((((((((

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options