Skip to content

Links 559

Braucht Honig ein Mindesthaltbarkeitsdatum?

Lächeln statt hecheln: Sind E-Biker noch richtige Fahrradfahrer?

Harte Regeln für Tablets und Smartphones: Kunden drohen hohe Preise

Lieferengpässe: Großbritannien droht dauerhafter Mangel in Supermärkten

Mit dem Tigerschnegel gegen die Schneckenplage

Nach Notfallzulassung eines Pestizids: Bienenkiller außer Kontrolle

Versteckte Gefahr: Alkohol in Lebensmitteln

Lebensmittelampeln wirken motivierend

Ende der kostenlosen Bürgertests: Wie teuer wird es jetzt?

Tierschutz auf Sri Lanka: Bessere Arbeitsbedingungen für Elefanten?

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Klabund on :

"Unabhängig davon haben natürlich weiterhin Menschen, bei denen der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion besteht, Anspruch auf einen kostenfreien Test. "

Also, bis auf laufende Nase, bei sämtlichen Symptomen die auf Grippe und Erkältung hindeuten. Somit für viele Leute weiterhin mindestens die Hälfte des Jahres kostenlos?

DerBanker on :

Ehe ich mich zu einem E-Bike hinreißen lasse, muss schon Einiges passieren :-D
Das ist für mich in etwa so wie mit der Gleitsichtbrille. Es war schon eine Überwindung, am Ende zugeben zu müssen, das "meine Arme zu kurz werden"... also na schön: dass ich altersbedingt ne Lesebrille brauche. Dass ich vielleicht irgendwann nicht mehr die Kraft habe, aus eigener Kraft zufriedenstellend Rad zu fahren (zumal hier auf dem platten Land), fällt in dieselbe Kategorie.

Derzeit pendele ich noch täglich mit dem Rad und hab auch die Kondition dafür/davon.

Nicht der Andere on :

Und genau dadurch wirst du die Kondition best- und längstmöglich erhalten. Die E-Biker mit ihrer minimalen Bewegung tun zwar mehr als nichts, aber eben längst nichts Vergleichbares. Auf den ganzen Volkskörper gerechnet kann sich das E-Biker natürlich trotzdem lohnen, aber eben nicht für jeden Einzelnen.

Naya on :

Ein (Leih-)E-Bike war für mich bisher immer dort sinnvoll, wir im Urlaub gerne Radfahren wollten, aber es durch Steigungen oder starken Wind dazu geführt hätte, daß ich mich gequält und mein Mann sich gelangweilt hätte (deutlich unterschiedliche Sportlichkeit und Kondition halt).
Im Flachland abseits der Küste (also meiner Alltagsumgebung) ziehe ich mein normales Fahrrad aber jederzeit vor, auch für gemeinsame Touren.

Wobei ich in vor-E-Bike-Zeiten dann halt in den Bergen gewandert wär und an der Küste bei Gegenwind geflucht hätte :-D

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.