Skip to content

Leergutbon in der Kistenannahme

Aus Richtung der Leergutannahme hörte ich ein leichtes Fluchen, Augenblicke später wurde die Klingel betätigt. Ich ging hin und begegnete einem Kunden, der etwas Hilflos vor dem Automaten stand.

Was war passiert? Nun: Er hatte sein Leergut abgegeben und anschließen die Bon-Taste gedrückt. Der Beleg wurde gedruckt, der Kunde griff ins Ausgabefach, nahm den Zettel und ließ ihn versehentlich wieder fallen. Der Leergutbon fiel aber nicht einfach nur senkrecht zu Boden, sondern segelte in die große Öffnung der Kistenannahme, wo er die Lichtschranke auslöste, die das Transportband in Bewegung setzt. Auf diesem Transportband war der Bon jedoch in dem Moment auch gelandet, so dass er durch die Bewegung nach hinten in den Automaten befördert und somit für den Kunden unerreichbar wurde.

Das war nun aber zum Glück kein Problem, das sich nicht lösen ließ. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

SPages on :

Da war Murphy aber schlampig. Eigentlich hätte der Bon hinten noch mit unter des Band gezogen werden müssen damit die Showeinlage vollständig gewesen wäre ;-)

masterX244 on :

Das war wohl nur der Azubi vom Murphy. Der kennt noch nicht alle Finessen zum Sabotieren...

Gelegenheitskommentator on :

Hach ich beneide Bremen um den unkomplizerten Sp...Edeka-Markt.

Ich hatte mal etwas ähnliches: Mir ist mein Portemonnaie beim Reinwuchten der Kiste in den Automaten aus der Tasche und auf die Kiste gefallen, und schwupps, war es mit im Automaten, bevor ich reagieren konnte. Es hat eine halbe Stunde gedauert, bis sich unter den zu wenigen und überarbeiteten Mitarbeitern überhaupt mal jemand fand, der zuständig ist und Zeit für so ein Anliegen hat, und die fragliche Kiste dann gefunden wurde. Und unfreundlich war man dann auch noch, man hätte "keine Zeit für solche Späße" (als ob es böse Absicht gewesen wäre).

Harrie on :

Es liegt in der Natur der Sache, wenn in einem kleinen Laden mit wenig Kundenansturm und keinem ständigen Verräumaufwand schneller jemand Zeit für sowas erübrigen kann.

Warum sollte ein Ladenbetreiber durch höheren Personalaufwand andere Kunden zur Kasse bitten, weil du schusselig/unüberlegt hantierst? Es reicht schon, dass durch deine Unachtsamkeit z.B. die Kühlkette länger als sonst unterbrochen wurde oder die Kunden länger an den Kassen warten mussten. Und dann haben die dir noch nicht mal einen Verdienstorden verliehen!

SPages on :

John Doe? Mutti hat doch gesagt, andere Namen verwenden gehört sich nicht.

John Doe on :

Und der Bon wurde hoffentlich direkt vom Björn in die Elefanten Spende gesteckt

TOMRA on :

Bald kann er sich bei den ganzen Ottifanten- bzw. Elefantenfüßen und Spenden davon einen eigenen Elefanten im Leergutcontainer statt Crusher im LgAtm leisten! ;-)
So klappt es auch mit lokaler Spendenverwendung.

Hugo der Harte on :

Ich spende dir mal einen Bindestrich: -

Gern geschehen.

Hans on :

Werden dann Elefanten gespendet? Ach, der Björn zieht die also auf und schickt sie dann rüber!

Jörg Harste on :

Die nächste Spendenrunde schmeiße ich für meinen neuen Leergutautomaten!!!

TOMRA on :

Komischerweise hört man hier gar nichts mehr vom Termin, der für letzte Woche vorgesehen war.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options