Skip to content

Gewerbeabmeldung Findorff

Mit der Abmeldung des Gewerbes einer unselbstständigen Zweigstelle in der Münchener Straße zum 30. Juni 2020 ist der letzte Schritt getan. Wir bringen jetzt noch die letzten fünf Wochen hinter uns, dann wird aus- und aufgeräumt und dann geht es mit voller Konzentration hier in der Neustadt weiter.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Georg on :

Von Brema zu Plus ,von Plus zu Nah und Gut.

Von Nah und Gut zu Dönerparadies....Krempelladen.....Kinderhort ????

masterX244 on :

Was war eigentlich die Beschreibung von Feld 9 und 13? die Datenbereinigung hat da auch den Kontext entfernt. Und was war das Feld oben rechts von der Beschreibung her?

T. J. on :

Das Formular zur Gewerbe Abmeldung findest du auch ganz einfach auf google. Suchwort Gewerbe Abmeldung. Aber ich hab es dir einfach gemacht. https://www.yumpu.com/de/document/read/8643875/gewerbe-abmeldung-gemeinde-murr

Anonymous on :

Das ist aber ein anderes Formular :'(

Interessant aber, daß Björn die Hauptniederlassung ausgegraut hat. Ich dachte, das sei der allseits bekannte Neustädter Fischmarkt.

Raoul on :

Das nicht mehr automatisch eingesteuerte Namensfeld in der Blogsoftware. Wie ich es hasse. :-(

Wupme on :

Das funktioniert bei mir Problemlos.
Hast du mal sämtliche Cookies von shopblogger.de gelöscht?

Raoul on :

Ehrlich gesagt: Nein. Nur seltsam, daß das sowohl mobil als auch am PC zur selben Zeit auftrat. Aber danke für die Idee!

Jan on :

Da ist aber was falsch ausgefüllt, eine Gemeinde “Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit, und Europa“ gibt es nicht, das mag vielleicht die zuständige Behörde sein, aber die Gemeinde ist vermutlich “Stadt Bremen“

Nico on :

Tatsächlich sieht das Formular, dass es auf der Seite der Stadt Bremen herunterzuladen gibt auch ein wenig anders aus

https://www.buergerservice.bremen.de/sixcms/media.php/5/Formular%20Gewerbeabmeldung.pdf

Dort passt dann mit „entgegennehmende Stelle“ aber zumindest die Behörde Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Michael on :

So etwas hat immer irgendwie einen final bedrückenden Charakter... :-|

Jan Franck on :

Wird denn die (dann ehemalige) Filialleiterin aus Findorff in der Neustadt weitermachen?

Julchen aus Baden on :

Zur Belohnung, dass sie schon Findorff (im Rahmen ihrer Möglichkeiten) vor die Wand gefahren hat? Oder kamen die falschen Weisungen etwa doch aus der Neustadt? 8-)

Nicht der Andere on :

Im echten Leben wirst du ja wohl keine solche Hasspumpe sein? Oder macht sich die allgemeine Isolation in deinem echten Leben kaum bemerkbar?

Auch nicht der Andere on :

Troll woanders rum.

Auch nicht der Andere on :

Psst, heute sagt man zu sowas, dass ihr Engagement noch genug Luft nach oben hatte. Ob Bernd das wörtlich nimmt und sie sich in der Neustadt nach oben lüften lässt?

Wupme on :

Als einfacher Angestellter kriegst du sowas vermutlich weniger mit.
Man kann jedoch mit dem Laden alles richtig machen, und trotzdem wirft er keinerlei Gewinn ab.

Es gibt gute Gründe warum an vielen Standorten Läden schließen, und am Ende dann nur die drölzehnste Shishabar mit abgeklebten Scheiben dort aufmacht.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options