Skip to content

Keine Coolbox

Wie schon eben in diesem Kommentar richtig festgestellt, ist die Verkehrssituation in und um Bremen die reinste Hölle. Im Verkehrsfunk wurde sogar schon ausdrücklich darauf hingewiesen, die Autobahnen nicht zur "Stauvermeidung" zu verlassen, da die Ausweichstrecken ebenfalls gänzlich dicht sind.

Nach der unfallbedingten Verzögerung von heute Morgen, nun auch noch sowas. Der Fahrer muss inzwischen seine verordnete Zwangspause machen – lange Rede, kurzer Sinn: Die beiden Kühlregale kommen morgen früh.

Herr Doktor Günter Siefarth, bitte übernehmen Sie!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Roland am :

Mein Beileid. Da hat Murphy mit voller Härte zugeschlagen.

masterX244 am :

Ich sag ja, Murphy hat schon Mitarbeiter da er allein nicht so viel dazwischenfunken kann wie es grad passiert

Georg am :

Zwischen 6:00 Uhr und 9:00 Uhr am morgen wird es auch nicht besser sein,so wie jeden Tag

Carom am :

Wenn diese Nummer, nämlich eine Lieferverzögerung von 24 Stunden, der größte Klopper des ganzen Umbaus bleibt, dann kann Björn sich gratulieren und die Projektmanagement-Goldmedaille anstecken.

In dem Sinne: Läuft doch :-)

TOMRA am :

Milestones sind in der JIT-Time Generation überschätzt und Pufferzeiten völlig überschätzt und etwas aus der Zeit gefallen.

TOMRA am :

Hauptsache das Halteverbot geht noch bis 20.9.18 / 6-18 h, also fast eine Woche. :-O

Björn Harste am :

Mit der heutigen Aktion hat das Halteverbot in der nächsten Woche nichts zu tun.

SPages am :

OT: Ich hätte da mal eine Frage zum Thema Kartenzahlung. Gerade im Supermarkt erklärte die Kassiererin reichlich umständlich das es mit dem Kartensystem ein Problem geben würde und deshalb sowohl die PIN eingegeben werden müsste und zusätzlich eine Unterschrift geleistet werden müsste.

Ist meine Lesart richtig, das wohl erst mal versucht wird das Geld per EC-Cash abzubuchen und wenn das nicht funktioniert wird das Geld per Lastschrift "eingetrieben"?

Wie ist das eigentlich allgemein bei EC-Cash mit dem Risiko des Zahlungsausfall aus technischen Gründen (z.B. Verbindungsfehler?)? Trägt es der Händler oder der Terminal Anbieter?

Karl Ranseier am :

Also ob das mit PIN durch geht oder nicht weiß man doch nach 5-10sec. In dem Display und auf dem Ausdruck des Terminals steht doch "Zahlung erfolgreich" oder so.
Wenn ich schon die PIN eingegeben habe würde ich zusätzlich nur was unterschreiben wenn für mich klar erkennbar irgendwo ein Fehler oder so steht.
Du erteilst ja sonst dem Laden zwei mal die Erlaubnis Geld abzubuchen

Herr Doktor Günter Siefarth am :

Zur Live-Berichterstattung geht es hier: https://www.shopblogger.de/blog/archives/20929-Warten-auf-die-kleinen-Kuehlregale.html#c314601

ednong am :

Und was folgt finanziell für dich aus "Fixtermin nicht eingehalten"?

Björn Harste am :

Stellen wir fest: Ich habe erstens keinen Verlust dadurch und zweitens war der Kühlanlagen-Deal insgesamt für mich sehr positiv, da kann ich damit leben ohne jemandem irgendwelche Vorwürfe machen zu müssen.

0815 am :

Eines, ggf. fernen, Tages, wirst Du feststellen können, dass alles gut war, wie es nun ist.
In meinem Job war für heute auch fix etwas avisiert und bis ich gestern Nachmittag das Büro verlassen habe war auch alles super.

Bis heute morgen um 7 ... da kotzte ich erstmal ob des zu erwartenden Delays und konnte nichts mehr lösen, da wichtige und vorrangige Besprechung anstand.

Erst kurz vor Feierabend erfuhr ich, dass die unerwartete Verzögerung geradezu ein Geschenk ist!

Keep cool - alles wird sich finden.

eigentlichegal am :

Ich hab das mit dem Daumen drücken zu spät gelesen, sonst hätte das geklappt.
Sorry, meine Schuld!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen