Skip to content

33 Grad (1)

Bei der Hitze heute ist ein Artikel natürlich heiß begehrt: Frische Wassermelonen! Wir haben heute Morgen unseren gesamten Bestand (18 Melonen) in jeweils vier Stücke zerlegt und in Folie verpackt. Auf dem Foto seht ihr den Anblick von heute Mittag. Aktuell sind nur noch 20 Stücke übrig und ich denke, dass das heute Abend auf eine glatte Null hinauslaufen wird.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

John Kreta am :

Und warum wieder in Plastik? Warum nicht am Stück?

Matthias am :

Weil viele Singlehaushalte mit einer ganzen Melone Recht wenig anfangen können.

Georg am :

Was sind denn das für Single die so eine kleine Wassermelone am Tag nicht schaffen??? :-O

Johnny am :

Die sind halt nicht ohne Grund Single

Meloni am :

Es gibt auf einschlägigen Seiten diverse Videos, die beweisen,dass Singlehaushalte mit einer ganzen Melone deutlich mehr anfangen können als mit einem Viertel davon.

eigentlichegal am :

Mimimi, da ist ne Viertelmelone in Plastik. So geht man mit der Umwelt um!

Mimimi, da hat jemand eine halbe Melone weggeworfen. So geht man mit Lebensmitteln um!

SB am :

Die die diesbezügliche Awareness einzufordern ist extrem wichtig!!1!
Es sind zwar zu 99% Afrika und Asien, die mit Plastikmüll die Welt (und insb. die Ozeane) verdrecken - aber wie beim menschgemachten (ja, 110% davon!!1!) Klimawandel ist das von uns vermiedene 1 Prozent der entscheidende Tropfen, der das Fass (welches unsere afrikanischen und asiatischen Freunde bis zum Rand befüll(t)en) dann eben nicht zum Überlaufen bringt!!1!

Karli am :

Erst mal gibt es keine 110%.
Es mag wohl sein, dass Asien und Afrika für den Großteil der Verschmutzung der Meere verantwortlich ist. Aber was soll das sein, das "Fass" das überläuft wenn wir unseren "Tropfen" dazu beitragen? Was soll das bedeuten? Was passiert, wenn das "Fass" überläuft?

SB am :

In meiner Welt sind !!1! oder !!elf! Ironie-/Sarkasmustags ;-)

eigentlichegal am :

Da hätte ich sofort zugeschlagen.
Praktische Portionierung, man kann erkennen dass die Melone keine Kerne hat und der Preis ist dafür klasse
Hier gibts leider nur ganze Melonen :-(

T. J. am :

Wenn man nett fragt schneiden manche Händler aber auch halbe oder viertel auf Kundenwunsch. Man muss nur auch den Mund aufmachen und was sagen.

eigentlichegal am :

Glaub mir: Gibt es hier nicht

Klar: ich kann zum Gemüsehändler fahren
auf dem Umweg bekomme ich dann eine Viertelmelone ...zum Preis einer ganzen

Melonen Sammler am :

Mmm, Quartermelons !

Aussteiger am :

So eine Viertel Melone würde ich auch gerne kaufen. Gab es in unserem Edeka früher auch. Aber laut Lebensmittelkontrolle müssen die angeschnittenen Melonen gekühlt werden. Und wenn die im Kühlregal ganz hinten im Markt liegen kauft die keiner.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen