Skip to content

Weißes Pferd auf Apfelmus

Eine Kundin reklamierte ein Glas Apfelmus, das sie bei uns gekauft hatte. Der Inhalt war stark verschimmelt, was wohl auf eine kleine Beschädigung im Deckel zurückzuführen ist. Die Stelle sieht nach einem Sturzschaden aus, wodurch das Glas Luft gezogen hat.

"Ich will kein neues, ist schon okay so. Kann ja passieren."

Da es sich dabei um ein relativ teures Bio-Apfelmus handelte, und wir das einfach nicht mit unserem Gewissen vereinbaren konnten, schlug mein Mitarbeiter folgendes vor: "Ich drücke Ihnen dann ein Zwangsglas auf."

War dann auch okay für die Kundin. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Engywuck on :

nett sein und nichts haben wollen hat mir auch schon erstaunliche Geschenke eingebracht im Laden. Bringt einen im Allgemeinen viel weiter als nerviges auf seinem "Recht" bestehen (wenn auch nicht immer).

Kappe on :

Kommt sowas öfters vor? Entweder ich will mein Geld/neues Produkt oder ich schmeiß das Zeug gleich weg. Der Laden kann doch mit dem Glas auch nichts mehr anfangen. Ich gehe mal davon aus, dass ihr das Glas auch wegschmeißt und nicht bei eurem Lieferanten reklamiert.

Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass es durchaus Händler gibt, die Waren für 60 Cent reklamieren.

Jürgen on :

@Kappe
Reklamieren ohne Ersatz dafür haben zu wollen, habe ich auch schon gemacht. Ich mache durchaus auch Einzelhändler auf abgelaufene oder schlechte Artikel aufmerksam, um darauf hinzuweisen, das da etwas schief läuft oder nicht in Ordnung, selbst wenn ich etwas nicht kaufe. Immerhin möchte ich ja in einem Laden bedenkenlos ein Produkt einpacken, und nicht erst mal drehen und wenden und prüfen, ob das noch in Ordnung ist.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.