Skip to content

Einverständniserklärung von 2001

Habe beim Ausmisten alter Personalunterlagen noch einen Stapel (teilweise schon von Mitarbeitern aus der damaligen Zeit unterschriebene) Vordrucke mit einer Einverständniserklärung zur Videoüberwachung gefunden. 2001… Damals hatten wir nur ein paar Kameras im Laden, über die wir ausschließlich live im Büro das Geschehen beobachten konnten. Wir waren wir von einer Aufzeichnung weit weg, damit fingen wir erst mehrere Monate nach Einführung der 24-Stunden-Öffnung an. Versteckte Kameras gibt es nicht und jedem Mitarbeiter ist klar, was hier passiert, so dass wir uns solche ausdrücklichen Einverständnisse erst gar nicht mehr einholen.

Damals hatten wir das übrigens gemacht (daher vor allem auch der Hinweis auf versteckte Kameras), damit wir einen diebischen Mitarbeiter, der zusammen mit einer Mitarbeiterin der hier damals noch ansässigen Bäckereifiliale krumme Dinger gedreht hat, überführen und das Material hinterher auch verwerten konnten. Letztendlich kam aber nichts dabei heraus…


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Azubi Mehdi am :

QUOTE Jörn Haste:
Versteckte Kameras gibt es nicht und jedem Mitarbeiter ist klar, was hier passiert, so dass wir uns solche ausdrücklichen Einverständnisse erst gar nicht mehr einholen.
Wir haben Videoüberwachung? :-O
Ich informiere den Datenschutz und kündige! :-P

Klugschieter am :

Magnetbänder? Das waren noch Zeiten, obwohl wir um die Jahrtausendwende Magnetbänder nur für die tägliche/wöchentlich Serversicherung hatten. Der laufende Betrieb wird das doch wohl auf Festplatten gespeichert haben, oder? Oder war das noch VHS?
Heutzutage sind das eh nur Nullen und Einsen vertreten durch kleine Magnetfelder (aha!) auf rotierenden Scheiben. Oder halt irgendwas anderes auf SSD.
Scheiß Technik, früher war das besser, da konnte man die Steintafel auch gleich dem LD über den Kopf ziehen. :-)

Daniel am :

Dieser Einwilligung mangelt es an der geforderten Freiwilligkeit.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!