Skip to content

"+"-Kassen

Dieser Moment, wenn man ins Kassenbüro kommt und drei Ausdrucke von drei einzelnen Kassenabrechnungen dort hängen und an jeder hängt eine ausgebuchte Plus-Differenz. Das sowas hin und wieder mal vorkommen kann, ist klar – aber dieser Anblick hier war mir echt ein Foto wert.

(Sowas passiert übrigens nicht nur, gerade bei größeren Differenzen, dadurch, dass Kunden zu wenig Geld bekommen. Manchmal ist der Fehler auch intern zu suchen, z.B. weil bestimmte Vorgänge (Wechselgeld, Einkäufe auf Rechnung etc.) falsch gebucht werden. Hier hat natürlich NIEMAND ein Interesse daran, irgendeinen Kunden zu verärgern.)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Peter am :

Ohoh.
Zitat meines früheren Chefs:
"Plusdifferenz = Kunde wurde beschissen"

Chris_aus_B am :

So werden also die Kunden abgezockt :'( :'( :'( - und das kleine Mädchen konnte sich kein Ü-Ei leisten :-( (wobei ich finde, dass bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis noch nie gut war).

Raoul am :

Bitte?! Bei Ü-Eiern war das Preis-Leistungs-Verhältnis früher außerordentlich hervorragend! Für 'ne Mark bekam man neben der Schokolade auch noch ein Spielzeug, das in 50% der Fälle zum Tüfteln & Knobeln anregte. Und wenn man sich dann irgendwann auf die Sammlerartikel konzentriert hat und nur die Puzzles und Figuren "erschüttelt" hat, konnte man die prima über alando verkaufen und hatte die komplette Schokolade als "Reingewinn". Ein Hoch auf das Ü-Ei, jawoll, so sieht's nämlich aus!

Nitek am :

Wie kommt man denn auf +100€?!

sarc am :

Heißt das, dass den Kunden zu wenig Wechselgeld rausgegeben wurde, oder einfach, dass sich am Anfang jemand verzählt hat und mehr Geld drin war? 100€+ find ich schon relativ saftig.

Monimon am :

Und dann gleich jeweils so viel...
Wie kommt das denn?
Da fragt man sich schon irgendwie, ob Du extrem schlampig arbeitende Kassierer beschäftigst oder ob da nicht doch eine organisierte Kundenabzocke läuft... ;-)

eigentlichegal am :

Dem Personal beizubringen wie man die Kunden systematisch beim Wechselgeld bescheißt dauert halt seine Zeit, aber wenn sie es dann einmal kapiert haben....
;-)

hans12 am :

Ich kann auf dem Bild nichts genaueres lesen, daher die Frage:
Sind die "+"-Differenzen tatsächlich immer so glatte Beträge?
Das würde ja dafür sprechen, dass jemand entweder ein oder 2 Scheine zuviel im Anfangsbestand hineingelegt hat, oder ein Kunde einen Schein zuwenig / falsch bekommen hat.
Ich kenne sonst Kassendifferenzen immer nur im Bereich "Krümelgeld" (irgendwas krummes).

Christian Wilms am :

Beim rechten steht z.b. +19.93

Frank H. am :

Das war ein Wechselgeldbetrüger in Ausbildung. Gerüchteweise soll er aber wohl die Probezeit nicht überstanden haben.

Ulf am :

Sehr geehrter Herr Harste,

ich schwöre beim Leben meiner Großmutter, dass ich bei Ihnen gestern 3 mal einkaufen war. Ich bin ja etwas vergeßlich und am Abend bemerkte ich, dass mir 80 Euro Wechselgeld fehlen. Zufällig fand ich diese hier im Blog wieder und bitte um Überweisung auf mein Konto. Ach mist, meine Großmutter ist ja schon lange tot und ich wohne in einer anderen Ecke von Deutschland...

Kiran am :

Oder es ist ein Trick von Björn und er legt einfach mal 2x 50€ extra rein um zu sehen wie ehrlich die KassiererInnen beim Zählen sind. ;-)

Kommt schon Leute, mehr bekloppte Verschwörungstheorien bitte. Kundenbetrug ist doch wirklich ausgelutscht.

Jordi am :

...und was passiert mit den 130,00 € Überschuss?
Wandern jawohl hoffentlich nicht in die Kaffeekasse!
Einem wohltätigen Zweck spenden macht da doch Sinn!

Im übrigen wurde mir bei "Harste Supermarkt" in der Gastefeldstr.
auch schon zweimal, statt auf einem 50,00 € auf einem 20,00 € rausgegeben!!!

Kann passieren, sollte aber nicht passieren.

Gerade die älteren Kunden, haben hier klar den Nachteil !
Vor zwei Tagen war ich einer älteren Dame beim bezahlen bei "Harste/Gastfeldstr." behilflich.

Nicht falsch verstehen, grundsätzlich wird ein guter Job im "Harste Supermarkt" in der Gastefeldstr. erledigt.

Raoul am :

Trollen will eben auch gelernt sein; das hier war eher eine Nullnummer.

namus am :

vielleicht werden einige waren nicht richtig verbucht bzw. gespeichert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!