Skip to content

BJÖRN HARSTE

Oben haben die Scheiben wieder den rot-weißen Balken mit meinem Namen bekommen. Das hatten wir schon vor 15 Jahren so angebracht und ist aus meiner Sicht auch heute noch okay.
Am unteren Rand der Fenster war ein ca. 40cm hoher weißer Balken mit grünem Aufdruck "Frisch, freundlich und preiswert!", den wir aber komplett verworfen haben. Das Ding wirkte nur noch altmodisch. Stattdessen klebt jetzt von innen ein dunkelgrauer und deutlich weniger hoher Streifen an der Scheibe, um den direkten Blick auf die Fensterbänke, zu versperren.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Mike on :

Sorry, aber das ist echt hässlich... Hätte jetzt mit den neuen Fenstern darauf verzichtet und diese schöner gestaltet. Das ist total 80er Jahre und war damals schon nicht schick. Zum Glück macht das nicht Mode, sonst steht bald überall "ALI MASCHIERA MC DONALDS", "YUSUF EKERSULAR BURGERKING", "HANNELORE MÜLLER - BACKWERK FILIALE FRANKFURTER BAHNHOF" und "THORSTEN MÜLLER-WASCHKASTANIE MEDIA-MARKT".... Denn auch diese Läden werden von Selbstständigen betrieben...

Oliver on :

zumindest beim BurgerKing hängen hier in den Türen jetzt Schilder, die den Franchisenehmer in Klartext zeigen

KleinerLaden on :

Bei einem "so kleinen" Geschäften wie Björns mit hohem Stammkunden Anteil, finde ich die Nennung des Namen durchaus akzeptabel.

Bei einem großen Vollsortimmenter würde ich es auch nicht machen, weil dort die Chance den Chef/Filialleiter im Geschäft anzutreffen gering ist und auch kein persönlicher Bezug besteht.

Vollschlechtautomat on :

Nein, ich finde auch nicht, dass es stört! Aus von "KleinerLaden" genannten Gründen. Weg musste aber "Frisch,..." - und das dringend. Gut gemacht, auch hier hab ich nix zu meckern :-D

Sonstwer on :

Man kann sowas auchh so machen: http://koeln-news.com/wp-content/uploads/rewe.jpg

Nur echt mit Apostroph.

Marco on :

Naja, da kann ich den Apostroph ja noch verstehen (wenn man denn das mit dem Namen so machen will...): "Andreas Rewe" hätte ausgesehen, als ob Andreas der Vor- und Rewe der Nachname wäre, oder man könnte denken, dass eigentlich "Andreas' Rewe" gemeint ist. Da ist der Apostroph in "Andrea's" schon eindeutiger - und ist zudem nach dem Duden (Regel 16) erlaubt.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options