Skip to content

Würstchenbombe

Diese Konservendose hat einer meiner Mitarbeiter im Lager abgestellt. An den beiden ausgewölbten Deckeln kann man deutlich erkennen, dass es sich dabei um eine sogenannte Bombage handelt. Diese entsteht dadurch, dass der Inhalt verdirbt und sich Faulgase gebildet haben. Was für ein Druck dahintersteckt, kann man sich wohl gut vorstellen.

Vorsichtig habe ich die Dose zum Müllcontainer gebracht. Die Sauerei, wenn z.B. einer der Deckel abgeplatzt wäre, kann man sich wohl gut vorstellen...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Orcus am :

Schüttel mal *G*

Oli am :

Also wir hätten das ja getestet :-)

Fritz am :

Dabei fehlt doch der Warnhinweis auf der Packung ;-)

mt am :

Mein Gott, stellst Du Dich an, die Schweden hätten das gegessen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Surstr%C3%B6mming

Mahlzeit!

Pepper am :

Würstchenterrorist ;-)

greezer am :

aufwerfen, 10mal klatschen probieren und wieder fangen ;-)

Beliar am :

Man stelle sich vor allem den mit Sicherheit nicht sehr angenehmen Geruch vor!!!


Beliar

Mantel am :

May blow off...

SPages am :

Ich weiss ich Bohre in der Wunde aber ...

Ich verlange 10k oder bei ihn geht eine Dose Bockwürste hoch ;-)

CeKaDo am :

Ich entsinne mich noch heute lebhaft an die Erbsendosen-Bomben aus meiner Jugend. Und deren schwer übertünchbare Flecken an weißen Supermarktwänden :-))

Andreas am :

Einem Bekannten ist ein "vergessenes" Rollmopsglas in der Küche durch Gärung detoniert... bzw. es hat den Deckel abgesprengt.

Wir dachten wochenlang, das Mietshaus muss komplett abgerissen werden - es war nicht zum aushalten. Mit jedem Grad Temperaturanstieg zog der Mief noch schlimmer durch Wohnung und Treppenhaus.

Einbauküche raus - alles draussen abgeschrubbt, Tapeten runter und mit der Hartbüste und Seifenwasser die Wände malträtiert - dann war der Raum wieder clean.

Das wünsche ich echt niemandem !!

Woo am :

Mich haette da ja vermutlich die Neugier getrieben, das Ding anzupieksen...

Ar-ras am :

Ist das Zeug nicht hochgiftig?

SPages am :

Hochgiftig - nein - solange du nicht versucht es noch zu Essen kann da eigentlich nicht viel passieren.

Der Geruch wenn so eine Dose aufgemacht wird ist zwar arg wiederlich, aber stellt auch an sich keine Gefahr da. Mal davon abgesehen das es den einen oder anderen dabei wahrscheinlich ausräumen wird.

Raphael am :

Dosensprengen:
http://youtube.com/watch?v=So3y5k6atPY

Friesenjung am :

Faulkgase? ;-)

Ich hoffe, deine Nachbarn erschrecken sich jetzt nicht, wenn die Wurstbombe im Müllcontainer hochgeht.

Sehe schon die (Blog)Schlagzeile von nächster Woche vor mir:

SEK im Einsatz! Anschlag auf den beliebten Spar-Markt in Bremen vereitelt! :-)

Christoph am :

Und das erste, was mir durch den Kopf ging:

Bock
Würstchen

Warum findet man eigentlich in jedem dritten Produklabel ein Deppenleerzeichen?

Maja am :

kennst du "Surströmming"? Ist eine schwedische Spezialität..im prinzip ist es Fisch, den man in der Dose gären lässt...
Ich habe es leider noch nie probiert, aber für meine schwedische Freundin ist es ein Leibgericht...

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen