Skip to content

CO2-Zylinder haben KEIN Pfand

Wer einen CO2-Zylinder komplett kauft, also nicht nur gegen der Preis der Füllung einen leeren gegen einen vollen Zylinder tauscht, bezahlt bei uns 28,99 €, die sich aus zwei Summen zusammensetzem, nämlich 20 € Gebühr und 8,99 € für die Füllung. Dazu unten mehr.

Immer wieder haben wir Diskussionen mit Kunden, die ihren Zylinder zurückgeben wollen. Also nicht gegen eine volle, neue Gasflasche, sondern sie wollen sie loswerden. Vielleicht haben sie keinen Spaß mehr an so einem System oder ihr Gerät ist kaputtgegangen, es gibt viele Gründe. "Ich habe dafür 20 Euro Pfand bezahlt, die will ich wiederhaben!", hören wir öfter mal. Aber nein, die 20 Euro sind kein Pfand. Diese Flaschen, zumindest bei Sodastream steht es auch ausdrücklich drauf, sind pfandfrei. Man kann sie nicht wie eine Bierflasche im Tausch gegen 8 Cent beliebig kaufen und wieder abgeben. "Woanders geht das auch", ist das beliebteste Argument, rechtliche Schritte wurden uns zum Glück noch nicht angedroht.

Aber wir nehmen diese Zylinder nicht zurück und zahlen auch die 20 Euro nicht wieder aus. Diese 20 Euro sind nämlich wie gesagt kein "Pfand" sondern man könnte sie als eine Art Servicegebühr bezeichnen. Für dieses Geld bekommt man das Recht, dieses System lebenslang so viel zu nutzen, wie man möchte. Man kann die leeren Zylinder immer wieder gegen volle Zylinder tauschen. Man bekommt im Tausch grundsätzlich gewartete, sichere Zylinder – immerhin reden wir hier von Gasflaschen!

Und wenn man sie wirklich loswerden möchte, kann man es bei Ebay oder über Kleinanzeigen probieren. Ein paar Euro bekommt man eigentlich immer dafür.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

ednong on :

Früher waren die mal beofandet. Man bekam das wieder zurück, wenn man die Flasche zurückgab. Wurde dann aber irgendwann auf das heutige System geändert. Muss in den 90ern gewesen sein.

ednong on :

*bepfandet
*den Zylinder

Falk on :

Von bepfandet auf unbepfandet wurde bei OCO Gase erst vor knapp einem Jahr umgestellt.

ednong on :

Die Zylinder, die Björn meint, wurden irgendwann in den 90ern umgestellt. Damals, als es noch Spinnrad gab ...

Erich H. aus der wiederauferstehenden DDR on :

Damals gab es auch noch Sozialismus, es waren eben bessere Zeiten!

Helmut K on :

Erich, mein Freund, wie gehts?

Profi on :

Um 2006 rum gab es zum Zylinder einen A6(?) Zettel mit der Info das man beides gegen eine Gutschrift zurückgeben kann.

Arne on :

Den Zettel muss ich auch noch irgendwo haben. Habe aber auch wahrgenommen dass irgendwann „kein Pfand“ draufstand und mich gefragt wie das rechtlich geht und ob ich mein Pfand irgendwann doch wiederbekomme…
Aber unterm Strich hat sich mein SodaStream so gelohnt dass mir das mittlerweile egal wäre

John Deo on :

Ähnlich bei den grauen Gasflaschen. Man zahlt da auch dafür, dass die regelmäßig geprüft werden (sollen) und altersschwache dann eben aus dem Verkehr gezogen werden.

Zeddi on :

Genau an die hab ich auch gedacht!

ZUFALL? ICH GLAUBE NICHT!

Cliff on :

Danke für die ausführliche Erklärung, das wusste ich alles nicht. Nö, ehrlich nicht! Mit Sodastream, Kapselkaffee, Thermomix und so komischem Zeug wollte ich noch nie was zu tun haben. Wer braucht sowas?

Profi on :

Jemand der keine Lust auf Kistenschleppen hat???

Natriumcarbonatstrom on :

All die aufgezählten Dinge wurden extra erfunden, damit du anderen erzählen kannst, dass du mit ihnen nichts zu tun hast und dich dann besser fühlen kannst.

iPhones und SUV übrigens auch.

Quasi Veganismus für Omnivoren.

Habakuk on :

Genau so ist es :-)

Raoul on :

Sodastream ist theoretisch äußerst praktisch. Praktisch jedoch schmeckt mir Teinacher/Selters/Schwarzwaldsprudel besser als unser Leitungswasser, leider.

Musst du nicht immer wieder Zylinder beschaffen ... on :

... und könntest sie wenigstens gratis zurücknehmen? Als Konvolut in eBay stellen? Als Spende an die Elis? Ich weiß, die Zeit...
Kundenzufriedenheit: unbezahlbar.

Emanuel Wimmer on :

Statt endloser Diskussionen hat SodaStream wohl mittlerweile auch gemerkt, dass es Quatsch ist, eine Rücknahme gänzlich zu verweigern, wenn sie dafür ja immerhin den Zylinder bekommen. Deshalb gibt es https://www.zylinder-abgeben.de/ und ggf. 3,50€

Supporthotline on :

Dieser Blogpost ist natürlich wieder mal Quatsch, da es durchaus CO2-Zylinder mit Pfand gibt.

Jane Doe on :

Auch langweilig

Nj0711 on :

Das ist bei uns in den usa genau das gleiche, man bezahlt ca 20-25 usd fuer den propane tank ( zb fuer weber grill), das kriegt man nie wieder zurueck, und dann nochmals 20 usd fuer die fuellung mit gas. Danach im austausch der tanks immer nur die gasgebuehr. Den tank allein kann man nicht abgeben, wenn man den tank nicht mehr braucht, ab zum recycling, dann aber ohne rueckgebuehr

Eduardo Onlikasenburg on :

Ab nächstes Jahr sind ja so Milchgetränke wie Müllermilch pfandpflichtig, da freut man sich schon auf den Sommer, wenn die Restmilch schön am Gammeln ist 8-)

Supporthotline on :

Erst bohlen, nun afd. Irgendwie will der Konzern keine normalen Kunden.

John Doe on :

Doch, gerade die normalen Menschen will der Konzern als Kunden.
Nur auf die selbsternannten Bolschewiki pfeift er, die kosten eh nur Geld und Nerven.

Only registered users may post comments here. Get your own account here and then log into this blog. Your browser must support cookies.

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options