Skip to content

Protest an der Kundenpinnwand

Diese beiden von Kindern gemalten Aushänge habe ich an der Kundenpinnwand in unserem kleinen Markt in der Münchener Straße entdeckt. Ich lasse sie hier jetzt einfach mal ohne jeden weiteren Kommentar hier stehen … :-|






Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

didi on :

Sollte man rahmen oder zumindest einlaminieren.

Stephab on :

In Plastik einlamieren? Super Idee

Haus on :

Merke: Kinder sowas kritzeln zu lassen ist mit Abstand sinnvoller, als sie Kartons ritzen zu lassen u.ä. :-)

Wanze on :

Hat die Klimagöre also schon Früchte getragen

Kammerjäger on :

Ne, kleine Stinkwanze, glaubst du etwa nicht an den Klimawandel und greifst Kinder dafür an, dass sie ihre Stimme erheben?

Ich hol gleich mal die Fliegenklatsche.

Kurzstrecken-Karl on :

Früher hat man Kinder halt noch richtig erzogen, heute lässt man sie auf der Straße rumplärren und debil in die Kamera glotzen. Und kurz nach dem sie ihre zehn Minuten Show hatten und einen Haufen Müll hinterlassen haben, rückt dann wieder die Antifa an.

Naja, um genau zu sein benutzen irgendwelche Erwachsenen Spergberg um Leute wie dich zu verarschen. Erwachsene wie Toyota oder der "Menschenfreund" Soros.

Wäre mir ja an deiner Stelle peinlich, aber Linke merken eh nix mehr, sonst wären sie ja keine :-)

Nicht der Andere on :

Nur Rechtsausleger legen Wert auf die ausdrückliche Feststellung, daß sämtliche ihnen nicht Entsprechende "Linke" seien.

Jean Raspail on :

Nur der Linke denkt, dass das etwas schlechtes wäre.

Omma on :

Nein, auch ausgesprochene Normalos denken, dass rechte Spinner wie Du hier nichts zu suchen haben.

Bernd on :

Woher willst du wissen was Normalos denken?

Irgendwie seid ihr beide etwas durchgeknallt.

Mitleser on :

Ausgesprochene Normalos denken, dass hier weder rechtes noch linkes Gesindel was zu suchen hat...

eigenmarke on :

Ausgesprochene echte Normalos denken anders, ihr elenden Rassisten, sie denken nämlich garnicht mehr.
Solange ihr noch in rechte und linke Schubladen sortiert seid ihr böse Rassisten. Pfui.

Feliks Dzier?y?ski on :

Oh snap, weil es ja total wichtig ist, was Dosenbier-Ronny und Arschgeweih-Jana denken. Normalos sind wichtig für nix, nur als Deckung - für beide Seiten.

#teamwhitewanderers

Sebastian on :

Danke, mein Sonntag ist nach deinem Kommentar gerettet. Herrlich! :-D

ShadowAngel on :

"glaubst du etwa nicht an den Klimawandel "
Das es einen Klimawandel gibt, bestreitet niemand. Die Jahreszeiten sind auch ein Klimawandel.
Woran Leute mit Gehirn aber nicht glauben, ist der ganze "Der Mensch hat das gemacht! Der böse Mensche! Und jetzt geht die Erde unter!"-Schwachsinn.
Es ist traurig wieviele Idioten auf diesen Bullshit reinfallen, dabei müsste man sich nur informieren und wüsste, das z.B. die hohen Temperaturen aktuell etwas sind, das ungefähr alle 1000 Jahre passiert (z.B. vor 2000 Jahren, da hieß das "römischer Sommer", um das Jahr 1000 herum, war es so warm in Europa, das man in England Wein anbauen konnte und Jahre mit hohen Temperaturen kommen immer mal wieder vor, genaus auch das Gegenteil wie etwa im Jahr 1816 und damals gab es noch keine "böse" Industrie und keine "bösen" Autos) und dann wüsste man auch, das jeder Vulkanausbruch (und davon gibt es viele) mehr CO2 in die Luft pumpt als der Mensch das machen könnte.
Aber hey, es ist natürlich einfacher und bequemer sich von der Propaganda einlullen zu lassen. Dann kann man auch Freitags die Schule schwänzen.

Fakt ist, die Erde wird sich noch drehen, da wird es die Menschen schon nicht mehr geben.

Roland on :

Ziel verfehlt. Setzen.

Natürlich hat der Mensch (mit-)Schuld am Klimawandel. Wie stark kann man sich streiten. Aber wer ernsthaft meint, die Auswirkungen der Menschheit auf das Klima seien =0, der ist völlig weltfremd unterwegs.

Ausserdem geht es bei den Kinderzeichnungen eben AUCH und VORALLEM um die direkte Umweltverschmutzung. Jeder Arsch der eine Colabüchse aus dem Autofenster wirft, welche dann von einer Kuh gefressen wird, gehört entsprechend nach Singapurer Standard bestraft.

Und es ist dringend geboten, WELTWEIT gegen die Umweltverschmutzung vorzugehen. Wenn man sieht was in 3. Weltländern alles in der Natur landet, kommt mir das kotzen. Dort kapieren die Menschen noch viel weniger, das deren Verhalten gänzlich irre ist.

wupme on :

Tut es eigentlich sehr weh so strunzdumm zu sein?
Und seit wann können Trumpwähler eigentlich Deutsch?

Antje Faber on :

Es gibt halt zwei Optionen: der Klimawandel ist durch Menschen beeinflusst oder nicht.
Jetzt versuchen wir alle, umweltbewusster zu leben. Wenn Option 1 stimmt, dann haben wir alles richtig gemacht. Und was wenn nicht? Dann haben wir schlimmstenfalls "umsonst" weniger Dreck gemacht.

ra on :

Raubtiere vermehren sich immer bis einige verhungern.

Haus on :

Und dann gibt es noch Möwen, Tauben, Enten & Co, die nur durch den Müll existieren ;-)

Merke: Möwenfütterern Landesverbot.

Georg on :

Das sollte die Möwe beherzigen:

https://www.youtube.com/watch?v=M51lBHwCnEo

8-)

Roschi on :

Auch wenn politisch nicht korrekt: Fütterern solcher Raubtiere den Schießbefehl. Sorry, aber wer nichtmal ein klein wenig über sein Handeln nachzudenken bereit ist ...

Helge on :

In dieser Gesellschaft zählt nur der kurzfristige Klamauk, nach ihm die Sintflut :-|

Joe on :

Kommentarlos in den Müll wäre wohl sinnvoller gewesen.

Roland on :

Ich gehe davon aus, dass du damit deinen eigenen Kommentar hier meinst. Und nicht die Zeichnungen der Kinder, welche offenbar deutlich reifer sind als du, und sich um die Zukunft der Welt Gedanken machen.

Joe on :

Das ist durch Eltern getriggert und nicht auf dem Mist der Gören gewachsen. Abgesehen davon hat das an einem Suche/Biete Brett nichts verloren.

Bernd on :

Zustimmung!

Dieses Pushen/Triggern durch die Eltern sehe ich oft. Da werden die Kinder als Werkzeug für die eigenen verquerten Vorstellungen missbraucht.

Christian_08 on :

Werte mitgeben und Zusammenhänge erklären; das sind Aufgaben der Eltern. Die einen so, die anderen in dem sie über Ausländer hetzen.

Glaubt eigentlich tatsächlich jemand, dass Umweltschutz egal ist?

Glaubt eigentlich tatsächlich jemand, dass wir die Natur weiterhin so ausbeuten können, wie in den letzten 200 Jahren?

Glaubt eigentlich tatsächlich jemand, dass es keine Konsequenz hat, sämtliche fossilen Brennstoffe, die sich über viele Millionen Jahre gebildet haben, innerhalb von 200 Jahren zu verbrennen?

Glaubt eigentlich tatsächlich jemand, dass man einfach so weiter machen kann?

Joe on :

Glaubt jemand, dass das Kindergekritzel irgendwas bewirkt? Also, außer Papiermüll, natürlich.

Ruebezahl on :

Nicht bei dem völlig erkenntnisresitenten Teil der Bevölkerung. Die sind einfach zu dumm für komplexere Zusammenhänge.

Nicht der Andere on :

Es hat bewirkt, daß du dich hier damit beschäftigst, und nicht gleichzeitig woanders was anderes.

test on :

Die nächste Eiszeit ist überfällig.

https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article5489379/Als-uns-vor-30-Jahren-eine-neue-Eiszeit-drohte.html

Das Ende der Welt beginnt mit einem Sommer, der keiner mehr ist. Es bleibt kalt. Der Schnee vom letzten Winter bleibt liegen. Für Nigel Calder, ehemals Herausgeber des angesehenen britischen New Scientist, ist diese „Götterdämmerung“ im Mythos nordischer Völker realistisches Szenarium für unsere Zukunft, den Beginn der nächsten Eiszeit. Droht eine neue Eiszeit? Calder hält dies für wahrscheinlich und veröffentlichte jüngst zum Beleg ein Buch mit aktuellen Forschungsergebnissen. (Süddeutsche Zeitung, 10.4.1975)

*

Sternchen456 on :

Ich muss leider sagen, dass ich glaube das war ein talentloser Erwachsener und kein Kind. Furchtbar wie manche Leute einem ihre Meinung aufzwingen wollen :-|

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options